500 Gb Roaming Volumen bei Aldi Talk? Nur ein Druckfehler!

Aktuell wirbt Aldi in einem Flyer für sein Mobilfunkangebot Aldi Talk. Dabei spricht der Discounter von einer Roaming Aktion, die für 4,99 Euro satte 500 GB Volumen im EU-Ausland bietet. Tatsächlich handelt es sich hierbei aber natürlich um einen Fehler.

Vielversprechende Werbung

In einigen einschlägigen Foren und Kommentarbereichen machen sich derzeit Bilder eines Aldi Talk Flyers breit, der satte 500 GB Roaming Volumen zu nur 4,99 Euro verspricht. Dass es sich hierbei um einen Druckfehler handelt liegt auf der Hand.

Die tatsächliche Option

Tatsächlich gemeint sind 500 MB, welche Aldi Talk Kunden für 4,99 Euro zum Surfen im Ausland buchen können. Nutzbar ist das Volumen 7 Tage lang. Tatsächlich ist dieses Angebot kein schlechtes im Prepaid Markt. Aufgrund des Flyers aber begeistert eine Aldi Talk Karte zu bestellen, in der Hoffnung auf 500 GB Volumen, wäre beinahe naiv.

Kunden haben kein Anrecht auf Konditionen im Flyer

aldi-talk 500 GB RoamingSchnell werden sich sicherlich einige finden, die meinen man habe doch Anspruch, auf die beworbene Leistung. Auch wenn das Interesse grundsätzlich persönlich nachvollziehbar ist raten wir davon ab, zu versuchen dies einzufordern. Denn rechtlich handelt es sich hierbei um einen Mythos. Vertragsgeschäfte wie Prepaid Verträge orientieren sich nicht an Werbung, sondern rein an den AGB. Dies gilt übrigens auch für falsche Preise im Supermarkt. Der Handel kommt an der Kasse zum dort genannten Preis zustande. Alles Weitere ist Kulanz. Und die kann man Aldi Talk hier kaum abfordern.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo