Ab 1. August freie Routerwahl bei o2 DSL

Der Routerzwang bei DSL Anbietern fällt zum 1. August und o2 informiert nun in einer entsprechenden Mitteilung im Firmenblog. Die Gelegenheit auf die Vorteile bei der Wahl eines Routers von o2 hinzuweisen lässt der Anbieter aber ebenfalls nicht aus.

Freie Routerwahl bei o2

Beinahe selbstverständlich erscheint das, was o2 zum Start der freien Routerwahl zu sagen hat. Kunden erhalten beim Abschluss eines DSL Vertrags die notwendigen Zugangsdaten, mit denen jeder freie Router verwendet werden kann, der die technischen Anforderungen erfüllt. Anders als bei Kabel Anschlüssen dürften dies die meisten sein.

Die eigenen Router von o2 – Weiter eine gute Option

o2 Home Box 2 + Fritz Box 7490Weiterhin weißt o2 aber darauf hin, dass auch weiter die Wahl besteht eine o2 Homebox 2 oder einen Fritz!Box 7490 direkt bei Vertragsabschluss mit zu bestellen. Vor allem die eigene Homebox, die erst im April neu aufgelegt wurde, bewirbt o2 natürlich mit 2Gbit/s WLAN und Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s.

Der Vorteil beim Router von o2

Während man Eigenbauten durchaus skeptisch entgegenstehen kann und Anbieterrouter nur bei möglichst unverfälschter Software wirklich gut und sicher sind bietet die Wahl eines Routers von o2 aber durchaus auch Vorteile. Wählt man weiterhin eins der Modelle besteht die o2 Garantie eines kostenlosen Ersatzes, sofern das Gerät einmal defekt sein sollte.

Während der gesamten Laufzeit. Der Durchschnittskunde sollte also keinesfalls nur deshalb ein anderes Modell wählen, weil es geht. Diese Option ist größtenteils für technisch versierteres Klientel die bessere.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo