Android 6.0 Marshmallow nun auch für das Samsung Galaxy S5

Samsung Galaxy S5 Nutzer in Deutschland erleben dieser Tage Grund zur Freude. Jedenfalls dann, wenn ihr Gerät von Vodafone stammt. Die Koreaner liefern in Schüben Android 6 Marshmallow für das betagte Flaggschiff aus.

Android 6 Marshmallow für Vodafone Kunden OTA

Dass Samsung für ein solch betagtes Gerät wie das Samsung Galaxy S5 noch mit dem Update auf Android 6 versorgt hätte wohl keiner geglaubt, vor wenigen Monaten. Und doch ist es so. In Wellen wird es, diversen Nutzer Berichten zufolge, ausgerollt. Demnach sind, wie immer, nicht alle gleichzeitig dran. Um zu testen, ob das Update für das eigene Telefon schon zur Verfügung steht sollte man bei Interesse in den Einstellungen manuell die Update Suche anstoßen.

Update war absehbar

Samsung Galaxy S5 - Android 6.0Tatsächlich kommt das Update nicht ganz überraschend. In Südkorea, also im Heimatmarkt von Samsung, war das Update schon länger verfügbar. Letzte Woche rollte es dann auch in Sri Lanka aus. Auch ist nicht überraschend, dass Samsung ausgerechnet bei diesem Modell von seiner sonst eher mangelhaften Update Politik abweicht. Denn für seine Robustheit ist das Samsung Galaxy S5 noch immer überaus beliebt. Und die Hardware kann mit der Mittelklasse auch noch mithalten, wenngleich natürlich kein Vergleich zu aktuellen Flaggschiffen mehr sinnvoll ist.

Was das Update bringt

Neben den allgemeinen Neuerungen der aktuellen Android Version, die für das mit Android 4.4.2 erschienene Gerät schon der zweite, und damit recht sicher auch der letzte, große Versionssprung ist, bringt das Update vor allem eine wesentlich bessere Bediengeschwindigkeit, was dem betagten Smartphone zumindest im Nutzergefühl einen zweiten Frühling bescheren dürfte.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo