Android 7.0 Nougat – Offiziell verfügbar

Es ist soweit. Seit den frühen Abendstunden deutscher Zeit rollt offenbar Googles neustes Betriebssystem Android 7.0 Nougat an die Nutzer aus. Damit bestätigen sich Gerüchte um das frühe Erscheinen. Hier erfahren Sie alles, was Sie jetzt wissen müssen.

Diese Geräte erhalten das Update bereits

Zunächst erhalten natürlich traditionell die Nexus Geräte das Update, welche Google in Zusammenarbeit mit wechselnden Herstellern jedes Jahr entwickelt. Im Einzelnen dürfen sich Nutzer dieser Geräte über ein Update freuen:

  • Nexus 6 / 6P
  • Nexus 5X
  • Nexus 9
  • Nexus Player
  • Pixel C

Geräte anderer Hersteller müssen vermutlich noch etwas länger warten. Immerhin müssen diese ihre eigene Software noch entsprechend anpassen und ins System einfügen. Bestätigt wurde das Update aber beispielsweise schon für das Huawei P9 und andere große Namen von Samsung, LG und Co.

Laut Google sehr langsamer Rollout

Android 7 - Nexus DevicesWie Google dem online Magazin TechCrunch gegenüber bestätigte, soll es sich dieses Jahr aber um einen sehr langsamen Rollout handeln. Das heißt: Es kann sicher einige Wochen dauern, bis das Update alle Nutzer erreicht hat. Vielleicht möchte Google so nicht nur die Server entlasten, sondern auch mögliche Fehler frühzeitig in Erfahrung bringen, bevor das Update auf allen Geräten angekommen ist.

Wann folgen weitere Hersteller?

Die Frage, die sich alle Jahre wieder die Smartphone Nutzer dieser Welt stellen lautet: Wann bekomme auch ich das Update? Hier können derzeit noch keine fixen Termine genannt werden. Huawei bestätigte mir persönlich beispielsweise auf Nachfrage via Twitter, dass das P9 das Update erhält, konnte aber keine Aussagen zum Termin machen. So dürfte es momentan bei vielen Herstellern aussehen. Traditionell dürfte es noch einige Monate dauern, bis sich Android N wenigstens ein wenig verbreitet.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo