Bargeldlos bezahlen mit der Girocard im Smartphone – Vodafone startet Feldtest

Die Girocard, im Volksmund noch immer EC-Karte genannt, ist unbestritten das wichtigste bargeldlose Zahlungsmittel der Deutschen. Etwa 95 Prozent der Deutschen besitzen eine und drei Viertel der Besitzer zahlen damit bargeldlos im Einzelhandel. Dieses wichtige Zahlungsmittel will Vodafone nun in einem ersten Testlauf aufs Smartphone bringen.

Pilottest für NFC Girocard direkt im Smartphone

Was andernorts die Kreditkarte ist, die in Deutschland noch nie so recht beliebt war, ist hier die Girocard oder EC-Karte, wie sie eigentlich längst nicht mehr heißt. Im Gegensatz zur Kreditkarte gibt es für die Girocard noch keine wirklichen Methoden für Mobile Payment via NFC. In einem Pilotversuch von Vodafone in Zusammenarbeit mit der Kasseler Bank und der Raiffeisenbank Brauntal will Vodafone dies nun erstmals ändern.

So läuft der Pilotversuch ab

Vodafone GirocardFür sieben Monate werden eine begrenzte Anzahl von Kunden mit NFC Smartphones mit vorinstalliertem Vodafone Wallet ausgestattet. Die Girocard ist im Secure Element der SIM Karte integriert. Gezahlt werden kann dann wie man es bislang nur von der Kreditkarte kennt bequem, indem man sein Smartphone an das NFC Gerät hält.

Ist die Girocard im Smartphone bald massentauglich?

Wann das Feature für die breite Masse ausgerollt ist scheint noch unsicher. Eben die Fragen der Massentauglichkeit und der Realisierbarkeit im Alltag sind es, die Vodafone auf diesem Wege erst einmal testen will. Bis es den Service für viele Vodafone-und Bankkunden in Deutschland gibt könnten also noch einige Monate mehr ins Land ziehen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo