BASE-Vertragskunden können zu o2 wechseln

Kunden der Telefónica-Marke BASE, die im Netz von E-Plus realisiert wird, bekommen bei der telefonischen Vertragsverlängerung zuweilen Alternativlösungen im Netz von o2 angeboten. Die Angebote sind auf den vorherigen Vertrags abgestimmt und auch die Rufnummern können portiert werden. Ein weiterer Schritt zum Abbau von BASE und E-Plus seitens der Telefónica.

Telefonischer Umstieg möglich

Bisher sind es nur einige Kunden, welche den beschriebenen Umstieg vom BASE-Vertrag zum o2-Angebot offeriert bekommen. Wer die Vertragsverlängerung telefonisch beantragt hat und zu den ausgewählten Nutzern zählt, der hat diese Erfahrung vielleicht schon gemacht.

Meist werden den Kunden in diesem Fall Tarife aus der o2-Welt angeboten, die ähnliche oder gleiche Konditionen haben und vielleicht noch ein Stück attraktiver sind. Allerdings sind diese Angebote kein Muss. Der Kunde kann sich weiterhin für eine reguläre Vertragsverlängerung oder ein anderes BASE-Produkt entscheiden.

Ein Wechsel bedeutet geringfügige Umstellungen

BASE und o2Natürlich gibt es mit der Annahme des beschriebenen Angebots auch eine neue SIM-Karte. Für die Rufnummernportierung werden zudem entsprechende Kosten fällig. Diese werden später aber wieder gutgeschrieben. Den Wechsel vom E-Plus-Netz zu o2 sowie die Betriebsfähigkeit der SIM-Karten will die Telefónica übergangslos anbieten.

Die Vorteile von o2 sind ein besser ausgebautes LTE-Netz, das nationale Roaming mit E-Plus im UMTS-Bereich und die Möglichkeit der Nutzung von MultiCards. Ein mehr oder weniger großer Nachteil ist die in vielen Tarifen aktive Datenautomatik.

BASE nur noch als Online-Marke

Mindestens bis zum Ende des Jahres sollen die Angebote von BASE noch in den eigenen Läden vertrieben werden; auch wenn bereits das Portfolio von o2 Einzug gehalten hat. Schritt für Schritt soll BASE aber zur reinen Online-Marke der Telefónica werden. BASE-Shops bekommen dann die Corporate Identity von o2 verpasst.

1 Kommentar

  1. Katharina 28. August 2015 Antworten

    leider entspricht das nicht der Wahrheit. Als Base-Kunde wurde gnadenlos von O2 abgelehnt (wollte mein Vertrag verlängern). Ich bin jetzt zum Entschluss gekommen, dass ich bei Telefonica nicht mehr mein vertrag haben möchte, wenn man als Kunde bei Mutterkonzern nicht gerne gesehen wird und vor allem sowas überhaupt anbieten tut!!!

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo