CES 2016: Acer zeigt Liquid Jade Primo, das auch als PC genutzt werden kann

Auf der CES zeigt Acer die endgültige Version seines neuen Windows 10 Smartphones Liquid Jade Primo. Ein erster Blick war bereits auf der IFA möglich. Das Gerät hat derweil alle Voraussetzungen zum Kassenschlager zu werden.

Das Acer Smartphone, welches zum PC wird

Acer setzt dabei voll und ganz auf die Continuum Funktion, die Microsoft mit Windows 10 eingeführt hat. Diese erlaubt es das Smartphone als beinahe vollwertigen PC zu betreiben. Hierzu wird es via Docking Station an einen Bildschirm, Taststur und Maus angeschlossen.

Acer Liquid - Windows 10Welcher Hersteller könnte hier besser geeignet sein als Acer, der seinen guten Namen zu großen Teilen der PC-Herstellung verdankt? Konsequent erscheint da der Schritt, dass die Docking Station gleich mitgeliefert wird und nicht, wie bei Microsofts Lumias, separat erworben werden muss.

Technische Daten

Viel Freude werden die Nutzer ebenfalls in der Tatsache finden, dass es sich um ein Dual SIM Gerät handelt. Doch dies ist nicht das einzige Highlight, des 600 Euro teuren Gerätes. Die Oberklasse sichert es sich auch durch die nachfolgenden Spezifikationen:

  • Display: AMOLED Full HD
  • Kamera: 21MP Bilder oder 4k- Videos (Front 8 MP)
  • Prozessor: SnapDragon 808 Hexa-Core
  • Arbeitsspeicher: 3GB

Verkauf ab Januar

Schon im Laufe des Januars soll das Gerät, welches natürlich LTE unterstützt, in den Handel kommen. Mit dem auf alle Fälle mitgelieferten Display Dock für Continuum können auch jene etwas anfangen, die ihr Smartphone nicht als PC verwenden wollen. Hier lässt sich das schmucke Dock als Ladestation gut verwenden. Insgesamt wirkt Acers Werk so, als könne es maßgeblich mit daran beteiligt sein, sollte Windows 10 auch im mobilen Sektor auf Erfolgskurs steuern.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo