Dank PIECE zwei SIM-Karten mit einem Single-SIM-Gerät nutzen

Bereits im Oktober soll die Auslieferung von Early Bird Bestellungen eines neuen Geräts namens PIECE stattfinden. Im November sollen auch reguläre Order bedient werden. Um was es sich bei dem Gerät handelt und wie Sie es nutzen können, das haben wir für Sie zusammengefasst.

Kluge Lösung für mehrere SIM-Karten

Gedacht ist das kleine Gerät mit dem Namen PIECE, welches per Bluetooth mit dem Smartphone kommuniziert, vor allem für Business-Leute. Wer also ein Geschäfts- und ein Privatgerät hat, aber nicht beide mit sich führen möchte, der kann die entsprechenden SIM-Karten dank PIECE auf einem Smartphone koppeln. Voraussetzung ist eben eine Bluetooth-Verbindung.

PIECEAber auch wer einen Daten-Tarif über eine zweite SIM-Karte bucht und diesen mit dem Smartphone nutzen, die erste Karte dafür aber nicht entfernen möchte, der kann von PIECE Gebrauch machen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Anwendungsgebiete.

Eine statt keiner SIM-Karte

Auch Bluetooth-Geräte, die gar keinen SIM-Slot haben, können mit PIECE von der mobilen Kommunikation profitieren. So könnten nun auch Anwender von iPods oder verschiedener Tablets mit ihrem Gerät telefonieren oder SMS verschicken. Die Möglichkeiten sind weit abgesteckt.

Das Gerät erkennt Entfernung des Smartphones

PIECE soll locker in die Geldbörse, in die Hosentasche oder in sonstige kleine Aufbewahrungsmöglichkeiten passen. Wird das gekoppelte Smartphone zu weit weg bewegt, dann gibt es einen Warnton. Dies kann als Diebstahlschutz angesehen werden – oder einfach als Warnung, da die Verbindung abbrechen könnte.

Die Kommunikation wird auf dem Smartphone übrigens per PIECE-App gesteuert. So kann man vom Handy aus auch dafür sorgen, dass das Gerät klingelt. So findet man es schnell wieder. Steckt es im Portemonnaie, so findet man auch dieses gleich mit.

Das Unternehmen ist auf Kickstarter

Aktuell finanziert sich das Unternehmen hinter dem Gerät vermittels Unterstützergelder auf Kickstarter. Dies ist eine Plattform für innovative Unternehmen und Ideen, die via Crowdfunding an die Mittel zur Realisierung des Projekts gelangen. Die Kickstarter-Kampagne für PIECE läuft aktuell noch 28 Tage.

Das Ziel von 35.000 kanadischen Dollar ist aber schon längst erreicht. Die von 1.384 Unterstützern aufgebrachte Menge an finanziellen Mitteln beläuft sich zu Redaktionsschluss dieses Artikels auf 128.508 C$. Alle Details und Perks der Kampagne finden Sie auf kickstarter.com.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo