Die n∙er∙doo App: Kunden für eprimo werben und jeweils 50 Euro Provision bekommen

Die App n∙er∙doo, oder auch einfach nur nerdoo, ist der bisher einzigartige Vorstoß eines Stromanbieters auf den digitalen sowie mobilen Markt. Stromversorgungsverträge können über die App mit dem Energiediscounter eprimo, einer Tochter von RWE abgeschlossen werden.

Realisiert wurde die App von der ROCK&STARS digital GmbH. Wie sie funktioniert und welche Chancen sich damit eröffnen, das legen wir Ihnen in diesem Ratgeber dar.

nerdoo App: Vorteile

Unter dem Slogan „Empfehlen und Verdienen“ steht die App, mit der man recht einfach einen eprimo-Stromvertrag abschließen kann. Das Gute dabei: man kann die App nicht nur einmalig für sich selber nutzen, sondern auch neue Kunden bzw. Wechsler werben und dafür eine Provision abgreifen. Diese liegt bei jedem neuen über die App geschlossenen Vertrag bei 50 Euro. Diesen Betrag bekommt man auch, wenn man sich selber wirbt, also selber per App zu eprimo wechselt.

eprimo - nerdoo

Neben der Provision kann man als Vermittler und / oder Nutzer des neuen Vertrags aber auch noch mehr profitieren. Denn es gibt für alle neuen Kunden, die vorher bei einem anderen Anbieter unter Vertrag waren, einen Wechselbonus. Und natürlich profitiert man auf lange Sicht von einem günstigeren Stromtarif, was auch der Hauptgrund für einen Vertragsabschluss sein sollte, denn eprimo einer der führenden Energieanbieter Deutschlands und versorgt deutschlandweit bereits über 1 Million zufriedene Kunden mit Strom und Gas.

Zum Vermittler für Stromversorgungsverträge werden – so geht’s!

  • App Herunterladen

    Als erstes muss man natürlich die App herunterladen. Das ist für die beiden am meisten genutzten Betriebssysteme iOS und Android gleichermaßen möglich.

    Hier finden Sie die Links zu den Seiten des Google Play Stores und des App Stores von Apple, auf denen Sie die App herunterladen können.

  • Registrieren

    Der zweite Schritt ist die Registrierung als Vermittler für Stromverträge. Erst wenn sich der Nutzer erfolgreich registriert hat, kann er die App im vollen Umfang nutzen. Als registrierter Nutzer kann man auch auf seine bisher vermittelten Verträge, auf seine erlangten Provisionen und dergleichen mehr zugreifen.

  • Tarif mit Tarifrechner ermitteln

    Als Drittes kommt das Auffinden des jeweils passenden Tarifs für sich selbst oder für die Person, der man einen günstigen Stromvertrag von eprimo anbieten möchte. Der praktische Tarifrechner innerhalb der nerdoo App ist dabei eine große Hilfe, die unkompliziert und schnell ans Ziel führt.

  • Vertrag abschlissen

    Anschließend kann direkt über die App ein Vertrag abgeschlossen werden. Für jeden erfolgreich abgeschlossenen Vertrag gibt es für den Nutzer der App eine Provision von 50 Euro. Wer genügend neue eprimo-Kunden in seinem Bekanntenkreis zusammenbekommt, der kann die Vermittlung von Stromverträgen somit theoretisch als eine Art Minijob betreiben.

eprimo nerdoo app

So funktioniert n∙er∙doo App

Für welche Nutzergruppen lohnt sich die App am meisten?

Natürlich lohnt sich die App für jene Anwender, die selber zu eprimo wechseln und somit

  • von einem günstigen Stromvertrag,
  • von einem Wechselbonus
  • und von einer Provision in Höhe von 50 Euro

profitieren wollen. Zudem sind von der App vor allem jene angesprochen, die in ihrer Familie, in ihrem Freundes- und / oder Bekanntenkreis für Einsparungen und gleichzeitig für ein eigenes, kleines Einkommen sorgen wollen.

Dazu können beispielsweise Studenten gehören, die ihr Studium, ihre Wohnung, Lehrmaterialien und dergleichen mehr finanzieren wollen. Auch wer seinen Führerschein, ein Moped oder eine andere wichtige Investition mit den Nebeneinnahmen unterstützen möchte, kann dies theoretisch tun. Außerdem können angehende Vertreter sich schon einmal bei der Bewerbung eines Produkts bzw. einer Dienstleistung versuchen.

Wo könnte der Einsatz der App problematisch werden?

Vom Prinzip her gesehen kann die App in der gesamten Bundesrepublik Deutschland genutzt werden. Allerdings gibt es auch ein Hauptversorgungsgebiet von eprimo, wozu beispielsweise der Landkreis Groß-Gerau in Südhessen zählt. Hier sind die Gemeinden bereits durch die RWE-Tochter versorgt und ein Wechsel ist daher nur schwerlich zu realisieren.

Wie und wie schnell kommt man an die Provision?

Mit dem Nutzerkonto in der App wird ein Bankkonto vom Nutzer verknüpft. Auf dieses wird dann automatisch die Provision von 50 Euro überwiesen. Das geschieht meist innerhalb bzw. spätestens nach 35 Tagen. Voraussetzung ist, dass der geschlossene Vertrag in dieser Zeit nicht storniert respektive widerrufen wurde. Auch der Wechselbonus für den Neukunden wird nach 35 Tagen ausgezahlt.

Video: Die ersten Schritte

Fazit zur nerdoo App von eprimo

Ob man selbst zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln möchte, oder ob man Freunde und Bekannte geldwert von einem Wechsel überzeugen kann: mit der nerdoo App hat man nicht nur die Möglichkeit, mehrere Euros dauerhaft einzusparen, sondern auch immer wieder 50 Euro kurzfristig zu verdienen.

In kleinem Kreis sowie auch im großen Stil: ein Zuverdienst ist durch die App jederzeit möglich. Der Neukunde profitiert ebenso durch einen Bonus sowie von Einsparungen, und eprimo bekommt mehr Kunden; eine Win-Win-Win-Situation.

Weitere Infos zur App, zum Download und zur Anwendung gibt es auf nerdoo.de.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo