Die Telekom erklärt weshalb das moderne Netz „ein Chamäleon“ sein muss

Die Telekom erklärt derzeit weshalb das mobile Netz der Zukunft ein „Chamäleon“ ist. Gemeint sind dabei natürlich nicht verschiedene Farben oder dass man niemals gutes Netz findet. Es soll vielmehr darauf hinweisen, wie anpassungsfähig ein modernes Netz sein muss, um alle Bedürfnisse zugleich erfüllen zu können. Und dazu gehört auch ein gutes Zusammenspiel zwischen Mobilfunk- und Festnetz.

5G – Agilität wichtigste Neuerung

Dabei fokussiert die Telekom als wichtigsten Fortschritt des 5G Netzes der Zukunft nicht etwa einige Millisekunden schnellerer Reaktionszeit oder höhere Datenübertragungsraten. Viel wichtiger, so die Telekom, sei die Möglichkeit der Virtualisierung. Telekom - ChamäleonSo könne das Netz frei programmierbar in einem Netzabschnitt besonders schnelle Übertragungen ermöglichen, im anderen, je nach Bedarf, gleichzeitig aber besonders rasche Reaktionszeiten.

Verschiedene Anforderungen in der Praxis

Solch verschiedene Anforderungen kommen in der Praxis durch die immer digitale Welt und das ständig wachsende Internet der Dinge zustande. So mangelt es der Telekom auch nicht an verschiedenen Beispielen der Anwendung, die teils grundverschiedene Bedürfnisse haben:

  • Sicherheit bei vernetzten Autos benötigt schnelle Reaktionszeiten des Netzes
  • Vernetzte Parkplätze hingegen sollten energiesparend sein um lange zu funktionieren
  • Die global vernetzten Maschinen benötigen auch ein gut ausgebautes WAN, ein gut ausgebautes Festnetz für Weitstreckenübertragungen von Daten

Telekom mit 5G ab 2020 gewappnet

Demnach muss natürlich, parallel zur Entwicklung von 5G im Mobilfunk, dessen Standardisierung laut Telekom beinahe abgeschlossen ist, auch das Festnetz weiter ausgebaut werden. Die Telekom sieht die eigene Mischung aus Glasfaser und Vectoring in Kupferleitungen als guten Weg an. Mit etwa 25 Milliarden vernetzter Dinge bis 2020 rechnet die Telekom. Bis dahin will diese bestens gerüstet sein und erste 5G Dienste anbieten.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo