Digitales Testfeld Autobahn: LTE-Netz der Telekom als Sicherheitselement

Am vergangenen Montag wurde auf einem Autobahnabschnitt der A9 das sogenannte Testfeld Autobahn in Betrieb genommen.

Dieses soll die Erprobung sicherheitsrelevanter Techniken über das LTE Netz der deutschen Telekom unter realen Verkehrsbedingungen ermöglichen.

Das aktuelle Projekt

Ziel des aktuellen Projekts, welches am Montag unter den Augen von Verkehrsminister Dobrindt erstmalig vorgeführt wurde, ist die rasend schnelle Kommunikation zwischen Autos, welche sich so gegenseitig praktisch in Echtzeit über gefahren, wie Stauenden oder Unfälle, informieren sollen, was die Fahrt erheblich sicherer machen soll.

Diese Technik macht die Autobahn sicherer

Telekom LTE-NetzMithilfe einer zusätzlichen Technologie von Nokia Networks (Mobile-Edge-Computing-Technologie) wird das schon bestehende LTE-Netz der Telekom genutzt. Durch ergänzende Module erfolgt die Kommunikation der Autos im Autobahnabschnitt nicht über das gesamte Mobilfunknetz sondern innerhalb des Bereichs direkt von Auto zu Sendemast zu Auto.

Der ersparte Umweg über weitere Netzbestandteile verkürzt die Übertragungszeit von über 100 Ms bis auf etwa 20 Ms. Damit ist die Geschwindigkeit nahe am kommenden Mobilfunkstandard 5G anzusiedeln.

Damit die Autos stets wissen wo sie sind, und dementsprechend auch welche Daten relevant sind, wurde außerdem eine Software Lösung der Frauenhofer ESK genutzt, um die Standortdaten zu erfassen und sofort an das LTE Netz zu übertragen. Innerhalb der Testfahrzeuge hat Continental für die entsprechende Vernetzung gesorgt.

Was erwartet man sich vom Projekt?

Neben erhöhter Verkehrssicherheit durch ein Frühwarnsystem über Car-to-Car- Vernetzung erhofft man sich auch eine neue Vorreiterrolle für diese Art der Technologie im internationalen Wettbewerb. So formulierte Dobrindt seinen Anspruch das Projekt solle mit dem Prädikat „testet on German Autobahn“ wahrgenommen werden.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo