Über diese DSL-Anbieter ärgern sich Kunden

Ärger mit dem DSL-Anbieter – heutzutage leider keine Seltenheit mehr! Entweder kommt der neue Vertrag erst gar nicht zustande oder es dauert wochenlang, bis eine aufgetretene Störung endlich behoben wird. Auch eine zu langsame Leitung, Drosselung oder die geringfügige Übertragungsgeschwindigkeiten zur Folge hat, bereitet Kunden häufig Probleme mit dem DSL-Anbieter.

Kundenmeinungen

Dabei haben sich Umfragen zufolge einige Anbieter herauskristallisiert, mit welchen es sehr häufig zu Problemen kommt. Renommierte Onlineportale haben DSL-Nutzer über einen längeren Zeitraum über ihre Zufriedenheit mit ihrem Anbieter befragt. Dabei ist zum Teil Erschreckendes herausgekommen:

Nicht einmal jeder Zweite würde seinen DSL-Anbieter weiterempfehlen, da er unzufrieden mit diesem ist.

Auch haben Untersuchungen ergeben, dass der Service bei regionalen Angeboten deutlich besser ist. Weiterhin kommt es beim DSL-Anbieter um die Ecke deutlich weniger zu Störungen und Problemen. Überregionale Anbieter wiederum, die nicht selten hohe Übertragungsgeschwindigkeiten und eine kompetente Beratung versprechen, sorgen da schon mehr für Unzufriedenheit beim Kunden. Hier schneidet die Telekom mit ihrem Angebot derzeit am besten ab, so die Kundenmeinungen.

Namhafte Unternehmen schneiden besonders schlecht ab

Stiftung Warentest zeigt die besten Internet-Provider aufWährend viele Kunden noch vor wenigen Jahren überaus zufrieden mit dem überregionalen Anbieter Vodafone waren, rutscht das Unternehmen mit der angekündigten Service-Offensive immer weiter nach unten. Unter den überregionalen DSL-Anbietern schneidet Vodafone derzeit am schlechtesten ab. Unzufrieden sind Kunden den Umfragen zufolge vor allem mit der Beratung, da sich diese in einigen Fällen alles andere als kompetent herausgestellt hat.

Mit der Verfügbarkeit ihres DSL-Anschlusses sind die meisten Vodafone-Kunden allerdings sehr zufrieden, da die zugesagten Übertragungsgeschwindigkeiten in der Regel erreicht werden. Auch das Preisleistungsverhältnis wird bei Vodafone positiv beurteilt. Details über Ergebnis finden Sie im Stiftung Warentest Bericht.

Schlusslicht Versatel weiß kaum zu überzeugen

Besonders schlecht schnitt in der Kundenumfrage, die unter anderem von der Zeitschrift Computerbild durchgeführt wurde, der überregionale DSL-Anbieter Versatel ab. Bei diesem Provider sind die Kunden lediglich mit dem Service zufrieden. Alle anderen Faktoren, wie etwa Preisleistungsverhältnis, Kündigungsmodalitäten und Störungsbehebung wurden nur als ausreichend bewertet.

Neue Anbieter, die auf den Markt drängen, laufen Versatel und Co. also so langsam den Rang ab. Hier hat sich vor allem 1&1 als beliebter neuer Anbieter herausgestellt. Der berichtete gute Service und die fairen Tarife werden von den Kunden immer häufiger in Anspruch genommen, weshalb das Unternehmen sich in den letzten Jahren über eine hohe Wechselquote freuen durfte.

Übergreifende Kommunikation stellt zufrieden

MagentaEins vs Vodafone All-in-oneAufgefallen ist darüber hinaus, dass sich Kunden häufiger mit einem Anbieter zufrieden zeigten, wenn dieser das Nutzungsverhalten von DSL vollumfänglich berücksichtigt. Sogenannte All-in-One-Pakete werden demnach von den Kunden beim Thema DSL gern genutzt.

Werden mobile Geräte, wie Smartphone und Tablet, bei den verfügbaren DSL-Paketen vom Anbieter ebenfalls berücksichtigt, dann steigt dieser in der Zufriedenheitsskala erheblich an. Überregionale Anbieter wie 1&1, Vodafone oder die Telekom bewegen sich laut der Kundenmeinungen mit ihren Angeboten am Puls der Zeit und sorgen deshalb für eine höhere Zufriedenheit als etwa Versatel, der zwar individuell angepasste Vertragsmodelle anbietet, jedoch sein Leistungsspektrum nicht stetig erweitert.

Der Trend wird aller Voraussicht nach jedoch mittelfristig dahin gehen, dass Kunden ihren DSL-Anschluss bei einem Kabel-Anbieter, wie etwa Unitymedia oder NetCologne beauftragen. Diese Anbieter bieten nicht nur eine kompetente Beratung und einen erstklassigen Service, so die Meinungen, sondern halten sich an ihre zugesicherten Leistungsmerkmale. Inwieweit die Kundenzufriedenheit auch zukünftig bestehen bleibt, lässt sich aktuell nicht beurteilen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo