Fernsehen wird EINS: Telekom bringt EntertainTV auf den Markt

Die Telekom bessert beim TV Angebot Entertain nach. Nicht nur der leicht geänderte Name EntertainTV soll ein Signal zum Aufbruch geben und Marktanteile bringen. Auch neue Funktionen und eine sehr breit angelegte Werbekampagne sind im Anmarsch.

EntertainTV – Das neue Entertain

Das neue Entertain soll die folgenden, teils neuen, Funktionen bieten: Mit EntertainTV steht nicht nur weiter die Time Shift Funktion zur Verfügung. Auch ein Neustart des aktuell laufenden Live- Programms soll jederzeit möglich sein. Ganz neu, wie die Telekom bewirbt, ist die Funktion aber nicht.

Arte baute diese Funktion bereits in der eigenen Mediathek am Fernsehen über HBB TV ein. Weiterhin sollen alle Programme im EPG direkt um bis zu einer Woche zeitversetzt abgerufen werden können. Dabei wird auf die doppelte Einspeisung von Sendern in HD und SD verzichtet, die man von herkömmlcihen Empfangswegen kennt. Jeder Sender steht in der besten verfügbaren Qualität zur Verfügung

Telekom - das ist Entertain-TVMit einem stetig wachsenden Video on Demand Angebot, bestehend aus der eigenen Entertain Videothek, Sky on Demand und Maxdome, die um weitere Dienste erweitert werden soll, verspricht EntertainTV laut der Telekom außerdem einen sonst unerreichten Umfang. Zu eventuellen Zusatzkosten für einzelne Dienste schweigt die Telekom sich noch aus. Lediglich der Preis für die inkludierten Leistungen wurde genannt. Er liegt bei 14,95 Aufpreis zum gebuchten Magenta Zuhause Tarif.

EntertainTV – eine Alternative zu anderen Anbietern?

Mit der neusten Hardware am Markt, nämlich einem neuen Receiver, kann EntertainTV in dieser Hinsicht immerhin Pay-TV Anbieter Sky mit Sicherheit übertrumpfen. Weiterhin erscheint noch unsicher, ob man EntertainTV zu einzelnen Diensten als Konkurrent sehen kann. Immerhin für städtische Gebiete, wo viele ans Kabelnetz gebunden sind und HD Pakete samt Kabelanschluss alleine schon den monatlichen Aufpreis für EntertainTV übersteigen, kann der Dienst eine echte Alternative zum herkömmlichen Fernsehen sein.

Großangelegte Werbeaktion

Nicht nur mit einzelnen Spots der altbekannten Telekom Familie will die Telekom ihr EntertainTV bewerben. Am gestrigen 28. April konnte man auch zur erweiterten Prime Time Live übertragene Spots auf vielen Sendern der RTL Gruppe sehen, die das neue Fernsehen bewerben. Jeder ging 45 Sekunden und wurde live übertragen. Die Spots verteilten sich zwischen 17 und 23 Uhr und sendeten von einer eigens veranstalteten Gala mit echtem Staraufgebot wie Til Schweiger. Immerhin was aufwändige Werbung angeht hat die Telekom die Nase definitiv vorn, im aktuellen Markt der TV- Dienste.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo