FrischFunk: Allnet-Flat mit 1 GB Daten-Volumen für nur 19,99 Euro

Der im Netz von Vodafone agierende und seit November 2014 aktive Mobilfunkanbieter FrischFunk setzt vor allem auf Service und Kundennähe und nicht so sehr auf günstige Preise. Trotzdem gibt es nun einen Deal aus dem Hause FrischFunk, bei dem Sie ordentlich sparen können. Wie viel und was Sie am Ende bekommen, das haben wir im Folgenden zusammengefasst.

Pro Flat von FrischFunk für nur 19,99 Euro

Wenn Sie bis zum 30. Juni 2015 die Pro Flat von FrischFunk buchen, dann erhalten Sie diese innerhalb der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten für je 19,99 Euro statt für 34,99 Euro. Erst ab dem 25. Monat gilt dann wieder der reguläre Preis. Hier die Konditionen und Kosten des Tarifs auf einen Blick:

FrischFunk: Allnet-Flat Aktion

  • Telefonie-Flat in alle deutschen Netze
  • SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • 1 GB Daten-Volumen im Monat (max. 21,6 MBit/s)
  • Einmaliger Anschlusspreis: 24,99 Euro entfällt während der Aktion
  • Monatsgebühr in den ersten 24 Monaten: 19,99 Euro
  • Monatsgebühr ab dem 25. Monat: 34,99 Euro

Auch mit Smartphone erhältlich

Die noch bis Ende des Monats laufende Aktion kann auch mit dem Erwerb eines Smartphones verbunden werden. Die wählbaren Geräte – namentlich Apple iPhone 4s und Samsung Galaxy S4 mini – kosten einmalig 1 Euro, bringen aber eine Erhöhung der Monatsgebühr auf 29,99 Euro. Mit der Wahl eines Smartphones sinkt die Ersparnis also von 389,99 Euro auf 149,99 Euro – dafür haben Sie aber ein neues Endgerät.

Neues Feature bei FrischFunk: die Rufnummernportierung

Neben der aktuellen Aktion gibt es eine weitere Neuerung bei FrischFunk. Denn ab sofort kann die alte Mobilfunk-Rufnummer auf den beim Hamburger Provider gebuchten Vertrag übertragen werden. Wie bei vielen anderen Anbietern auch winkt dafür ein Bonus von 25 Euro. Die Rufnummernmitnahme ist auch bei der oben beschriebenen Aktion möglich.

Fazit zum Deal

Wer eine umfangreiche Allnet-Flat mit 1 GB Highspeed-Volumen sucht, der findet hier ein attraktives Angebot. Ob sich die 10 Euro im Monat für doch recht alte Smartphones lohnen, muss der Einzelne selbst entscheiden. Auf jeden Fall ist die Kündigungsfrist am Ende des Vertrags einzuhalten, wenn nicht anschließend 15 Euro (bzw. 5 Euro) mehr im Monat anfallen sollen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo