Gestrige Apple Keynote: iPhone SE

Gestern Abend um 18:00 Uhr hiesiger Zeit war es soweit: Apple Fans konnten per Live Stream sehen, ob sich die Gerüchte zum iPhone SE und dem Nachfolger des 2014 vorgestellten iPad Air 2 bewahrheiten würden. In großen Teilen war dies durchaus der Fall, auch das große Namenrätseln im Hinblick auf das neue, kleine iPhone hatte endlich ein Ende.

iPhone SE: Neues iPhone mit 4-Zoll-Display

Was steckt nun also im neuen iPhone SE? Als Erweiterung des iPhone 6-Portfolios bringt es das kompakte Design des iPhone 5S mit der Technologie des iPhone 6S zusammen. Zudem, um den gestrigen Präsentator frei zu zitieren, „ist es das bisher günstigste iPhone“ – bzw. jenes mit dem kleinsten Startpreis von 399 US-Dollar für die 16-GB- und 499 US-Dollar für die 64-GB-Variante.

iPhone 5seAls CPU kommt hier der Apple-eigene A9 SoC zum Einsatz, der auch im iPhone 6S zu finden ist. Das ist eine enorme Steigerung zum letzten Kleingerät, dem iPhone 5S mit A7-Prozessor. Hinzu kommt ein M9 Coprozessor. Die Leistung ist also den aktuellen Standards von Apple angepasst.

Mehr Leistung auch bei der Kamera

Wie das letzte iPhone auch, so kommt die neue Sparvariante ebenfalls mit einer 12-Megapixel-Kamera daher, die zudem den gleichen Sensor nutzt und für Live Photos genutzt werden kann. Full-HD Aufnahmen bei Live Photos und Videos sind mit bis zu 60 fps kein Problem. 4K-Aufnahmen werden mit 30 fps aufgezeichnet.

Konnektivität und Apple Pay

Zur Konnektivität des iPhone SE lassen sich auch viele gute Dinge sagen. LTE wird bis zu Übertragungsraten von 150 MBit/s unterstützt. Beim WLAN sind es dank Unterstützung verschiedener Standards (inkl. 802.11ac) bis zu 866 MBit/s. Auch NFC (Near Field Communication) ist mit dem iPhone SE möglich, was unter anderem Apple Pay ermöglicht.

Verfügbarkeit des iPhone SE: vorbestellen und kaufen

Das iPhone SE bestellen kann man ab dem 24. März 2016, also ab Donnerstag. Geliefert wird das neue Spar-iPhone dann ab dem 31. März. Zeitnah werden die ersten Geräte wohl auch in die Apple Stores sowie zu den Netzbetreibern gelangen. Über aktuelle Deals werden wir Sie informieren.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo