GIGA TV von Vodafone – Die neue Plattform startet am 12. Februar

Am 12. Februar startet im Kabel-Verbreitungsgebiet von Vodafone die neue Plattform GIGA TV. GIGA TV ist an sich nichts Neues. Es ist mehr eine Aufholjagt seitens Vodafone als Kabelnetzbetreiber. Denn bei Unitymedia mit Horizon und Tele Columbus seit kurzem mit AdvanceTV stehen solche Angebote längst bereit.

Apps TV und Mediatheken an einer Stelle

Die zentrale Funktion bei GIGA TV soll, wie auch schon bei der Konkurrenz dies ein, dass man mit einer neu geschaffenen Set Top Box alle Kanäle in einem Gerät bündelt. Neben Online Videotheken und klassischen TV Angeboten sollen auch die Mediatheken der Sender zentral auf nur noch einem Gerät angeboten werden. Ein ständiger Wechsel der Fernbedienung oder gar mehr entfällt dann. Wie bereits einleitend erwähnt ist Vodafone der letzte, der drei großen Anbieter im Kabel, der solch ein Angebot startet. Kosten soll der Spaß 14,99 Euro monatlich, ein Empfang über Kabel TV vorausgesetzt.

Ein wenig Fernsehen für ganz Deutschland

Vodafone - GigaTVEs soll allerdings auch eine Variante für 9,99 Euro geben. Hier wird auf den Empfang via Kabel verzichtet. Lediglich über Apps und Co wird gestreamt. Dies sollte dann auch außerhalb des Kabelverbreitungsgebiets von Vodafone möglich sein. Angesichts der Tatsache, dass hier dann für TV Dienste doch wieder ein Gerät des lokalen Anbieters zusätzlich nötig wäre sehen wir hier aber wenig Potential.

Mobil gesehen

Auch mobil soll der Dienst nutzbar sein. Hier will Vodafone eigens entwickelte Apps für mobile Geräte launchen. Der Trend geht also auch bei Vodafone zum Fernsehen zum Mitnehmen. Auch hier ist der Anbieter nicht der Schnellste. Solche Apps bieten auch die anderen Anbieter längst an. Wie die Neuerung ankommt wird sich ab dem 12. Februar zeigen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo