GMX und Web.de mit neuen Allnet-Flats für Vielsurfer am Start

Schon im letzten Quartal haben die beiden E-Mail-Riesen GMX und Web.de ihr Portfolio für Smartphone-Tarife überarbeitet. Nun bekommt die Reihe All-Net & Surf mit einer Special-, einer L- und einer XL-Variante Zuwachs. Das dürfte vor allem Poweruser des mobilen Internets freuen.

Neue Smartphone-Tarife von GMX und Web.de

Mit den drei neuen Tarifen All-Net & Surf Special, All-Net & Surf L und All-Net & Surf XL realisieren die beiden Marken von United Internet gemeinsam mit 1&1 erneut interessante Offerten für Smartphone-Nutzer. Wie schon bei den bisherigen Angeboten haben Sie auch hier die Möglichkeit, zwischen den Netzen von E-Plus und Vodafone zu wählen.

web.de All-Net & Surf Special

Hier die Details zu den einzelnen Tarifen:

All-Net & Surf Special

  • 200 Frei-Einheiten für Telefonie und SMS
  • Weitere Telefonie- oder SMS-Einheiten: 9,9 Cent
  • 1 GB Daten-Volumen
  • Maximaler Downstream (Vodafone): 21,6 MBit/s
  • Maximaler Downstream (E-Plus LTE): 25 MBit/s
  • Monatsgebühr (Vodafone, dauerhaft): 6,99 Euro
  • Monatsgebühr (E-Plus): erstes Jahr: 4,99 Euro; ab 13. Monat: 6,99 Euro

All-Net & Surf L

  • 200 Frei-Einheiten für Telefonie und SMS
  • Weitere Telefonie- oder SMS-Einheiten: 9,9 Cent
  • 2 GB Daten-Volumen
  • Maximaler Downstream (Vodafone): 21,6 MBit/s
  • Maximaler Downstream (E-Plus LTE): 25 MBit/s
  • Monatsgebühr (Vodafone, dauerhaft): 9,99 Euro
  • Monatsgebühr (E-Plus): erstes Jahr: 6,99 Euro; ab 13. Monat: 9,99 Euro

All-Net & Surf XL

  • 200 Frei-Einheiten für Telefonie und SMS
  • Weitere Telefonie- oder SMS-Einheiten: 9,9 Cent
  • 3 GB Daten-Volumen
  • Maximaler Downstream (Vodafone): 21,6 MBit/s
  • Maximaler Downstream (E-Plus LTE): 25 MBit/s
  • Monatsgebühr (Vodafone, dauerhaft): 12,99 Euro
  • Monatsgebühr (E-Plus): erstes Jahr: 9,99 Euro; ab 13. Monat: 12,99 Euro

Weitere Details zu den Tarifen

Auch die drei neuen Tarife bringen eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten mit sich. Nach dem Aufbrauchen des inkludierten Daten-Volumens ist die Nutzung des mobilen Internets weiterhin möglich. Jedoch wird der Downstream auf maximal 64 kBit/s gedrosselt.

Für die Aktivierung der jeweiligen SIM fallen einmalige Kosten von 9,90 Euro an. Im Angebot befinden sich alle drei derzeit gängigen SIM-Größen. Die Rufnummernportierung bringt einen Bonus von 25 Euro. Und wie immer können sich Nutzer von GMX ProMail und GMX TopMail sowie Mitglieder des WEB.DE Clubs über ein Startguthaben freuen – hier in Höhe von 30 Euro.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo