Google App soll iOS-Nutzern viel Zeit sparen

Die iOS Such App von Google hat ein Update auf Versionsnummer 15.1 bekommen. Damit will Google auf Geräten mit iOS 8 oder höher vor allem Zeit und Datenvolumen im ganz großen Stil einsparen.

Accelerated Mobile Pages integriert

Die wichtigste Neuerung betrifft Accelerated Mobile Pages (ACM). Diese sollen nun auch in der Google Now App direkt integriert sein. Entsprechende, in den Trefferlisten durch einen Blitz gekennzeichnete, Seiten laden beim Aufruf sofort und ohne jede Verzögerung. Dabei handelt es sich um Artikel und Beiträge von Verlagen, die mit Google in Sachen ACM zusammenarbeiten. Laut Google sollen dadurch jährlich 6,5 Millionen Stunden Ladezeit für Nutzer eingespart werden.

Weitere Neuerungen

Apple iPhoneWeitere Optimierungen betreffen die Suchvorhersage. Schon in der Ergebnisliste soll klar ersichtlich sein an welchem Ort es zu welcher Zeit besonders voll sein wird. Ein weiterer Klick mit Wartezeit und Internetvolumen soll nicht mehr nötig sein. Ebenfalls gilt dies für Highlight Videos in Google Now Karten. Diese sollen direkt von der Google Now Karte abgespielt werden können. Ein Wechsel zur Ursprungsseite entfällt. Auch hier sind Volumen und Zeit eingespart. Geladen wird nur noch das Video, keine ganze Website mehr.

Zusätzliche Neuerungen für Tablet Nutzer

Auch die Tablet Version der App bringt Neuerungen mit. Hier werden ab sofort Tastenkombinationen von externen Tastaturen unterstützt. Auch dadurch verspricht sich Google eine erhebliche Zeitersparnis für seine Nutzer. Hier allerdings dadurch, dass die Navigation schneller vonstattengehen soll.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo