iPhone 7 (Plus) erhält iOS Update 10.0.3

Bereits gestern rollte Apple überraschend eine neue Version des Betriebssystems iOS aus. Die Versionsnummer 10.0.3 soll hierbei nur jenen Nutzern angeboten werden, die das aktuellste Modell iPhone 7 oder iPhone 7 Plus nutzen. Es behebt ein bekanntes Problem.

iOS 10.0.3 erhältlich

Wer über die Update- Suche die Version seines Betriebssystems checkt sollte das Update auf dem iPhone 7 bereits seit gestern angeboten bekommen. Mit einer entsprechenden eigenständigen Benachrichtigung des Systems ist spätestens in Tagen zu rechnen. Nutzer älterer Modelle bekommen die Aktualisierung wohl nicht.

Fehler behoben – Hoffentlich keine Verbindungsabbrüche mehr

Denn die Aktualisierung behebt gezielt einen Fehler, der nur bei den neusten Modellen beobachtet wurde. Nämlich den, dass es zu häufigen Verbindungsabbrüchen bei der Telefonie kam. Besonders häufig beim Gespräch über VoLTE, wenn die Funkzelle gewechselt wurde. Hier kam der Fehler wohl besonders in den USA vor, ist aber auch in anderen internationalen Netzen teils beobachtet worden.

Bald schon iOS 10.1.0

iOS 10 Update 10.0.3Für deutsche Nutzer entpuppt sich das Update demnach als vergleichsweise unspektakulär. Installiert werden sollte es zur Sicherheit dennoch. Experten erwarten, dass Apple womöglich noch diesen, spätestens nächsten, Monat die finale Version des größeren Updates iOS 10.1 ausrollt. Hier soll dann dem lästigen Akkuverbrauch beigekommen werden und die Kamera App des iPhone 7 wird verbessert. Mit der deutschen Brille also dann das durchaus interessantere Update.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo