Google Kalender, Gmail und Kontakte mit iPhone oder iPad synchronisieren (iOS 6, 7 & 8)

Im letzten Jahr hat Google die Synchronisierung des Kalenders und der Kontakte sowie Gmail mit iOS-Geräten vereinfacht. Mit iOS 7 und nun auch iOS 8 ist die Synchronisierung etwas einfacher als bei den vorigen Betriebssystem.

Folgen Sie diesen Schritten, um Google Kontakte, den Kalender und Gmail mit Ihrem iPhone oder iPad zu synchronisieren.

Schritt 1

  1. Öffnen Sie Einstellungen
  2. Wählen Sie: Mail, Kontakte, Kalender
Mail, Kontakte, Kalender

Schritt 2

Auf der nächsten Seite klicken Sie auf Account hinzufügen
Account hinzufügen

Schritt 3

Auf der Seite Account hinzufügen wählen Sie Google, oder Google Mail in älteren Versionen von iOS
Google Account

Schritt 4

Die Seite, auf der Sie Ihre persönlichen Daten eingeben müssen:

  1. Name
  2. E-Mail-Adresse von Google Mail
  3. Kennwort
  4. Beschreibung

Nach Eingabe aller Daten klicken Sie auf Weiter.

Account Daten

Schritt 5

Auf der nächsten Seite müssen Sie auswählen, welche Dienste Sie synchronisieren möchten:

  1. Mail
  2. Kalender
  3. Kontakte
  4. und Notizen.
Google Gmaii iPhone synchroniesieren

Nach dieser Prozedur öffnen Sie den Kalender, Gmail oder die Kontakte auf Ihrem iPhone bzw. iPad und der Synchronisierungsprozess startet automatisch.

Besonderheit für iOS 6

Schwieriger ist das Verfahren unter iOS 6. Hier ist ein Abgleich Ihrer vorhandenen Kontakte mit CardDAV erforderlich. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie unter Einstellungen Mails, Kontakte, KalenderAccount hinzufügen aus
  2. Wählen Sie Andere aus und gehen dann auf CardDAV-Account hinzufügen
  3. Geben Sie hier Google-Account-Daten ein; wählen Sie als Server google.com
  4. Die weiteren Informationen betreffen Ihr bereits bestehendes Google-Mail-Konto sowie das Passwort
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontakte zur Synchronisierung freigegeben wurden
  6. Wählen Sie nochmals Mails, Kontakte, Kalender und gehen Sie auf Kontakte, um Google als Standard-Konto auszuwählen.
  7. Beim nächsten Aufrufen der Kontakte-App wird die Synchronisation gestartet

Hinweis: Beachten Sie, dass Sie dazu das SSL-Protokoll (im Menü Extras) aktivieren und die Portnummer 443 eingeben müssen.

Weitere Hinweise und Anleitungen gibt es in der offiziellen Google-Hilfe.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo