LG G5: Modulares Smartphone von LG bald erhältlich

LG kündigte an sein neustes Flagship- Phone LG G5 schon in Kürze hierzulande anzubieten. Bislang ist das Gerät, welches auf eine einzigartige, modulare Bauweise setzt, hierzulande lediglich vorbestellbar.

Verkaufsstart wurde terminiert

Der Verkaufsstart soll am heutigen 31. März im Heimatmarkt in Südkorea erfolgen. Einen Tag später, am 1. April sind dann die US-Amerikaner an der Reihe. Kurz darauf sollen dann europäische Länder folgen, darunter auch Deutschland. Weltweit sollen sich über 200 Netzbetreiber und Mobilfunkanbieter bereits für einen Verkauf des LG G5 entschlossen haben.

Die modulare Bauweise

LG G5Das Besondere, die modulare Bauweise, ermöglicht es nicht einfach das Gerät auseinander zu nehmen. Vielmehr ist es möglich dieses, mit separat erhältlichen Modulen zum Anschluss anstelle des Unterbodens den persönlichen Bedürfnissen entsprechend anzupassen und zu verbessern. Das Zusammenspiel der Bauteile wird über eine App gesteuert. Die Liste der bislang geplanten Module ist im Folgenden festgehalten:

  • Cam Plus: Bessere Fotografie
  • Hi-Fi Plus: Hochwertigere Musikfunktion
  • 360 VR: VR-Brille
  • 360 Cam: 360 Grad Videokamera
  • Rolling Bot: Kamera-Ball (rollt)
  • Tone Platinum: Kabellose Bluetooth-Kopfhörer
  • H3 by B&O Play: Hochwertige In-Ear-Kopfhörer

Preisgestaltung

Noch bis zum 14 April soll das LG G5 inklusive Kamera Modul zu einem Preis von 699 Euro erhältlich sein. Später soll das Smartphone allein 699 Euro kosten und das Kamera Modul schlägt mit zusätzlichen 99 Euro zu Buche. Wer alle Module nutzen möchte sollte also ein gewisses Budget einplanen. Ob dieses Geschäftsmodell aufgeht wird sich zeigen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo