Lufthansa ab Herbst mit On-Board-Wifi

Ab Herbst will die Lufthansa auf Kurz- und Mittelstreckenflügen ihr neues On-Board-Wifi anbieten. Der wichtigste Schritt zum Internetzugang für jeden Passagier ist getan. Die notwendigen Genehmigungen liegen vor.

15 Mbit/s für jeden Passagier

Mit 15 Mbit/s will die Lufthansa jeden Passagier auf Mittel- und Kurzstreckenflügen bereits ab voraussichtlich Oktober im Internet surfen lassen. Als Partner hat die Lufthansa Inmarsat gewählt, den Betreiber des Mobilfunk Satellitendienstes Global Xpress.

Genehmigungen erhalten

Grund für die aktuelle Mitteilung der Lufthansa ist der, dass alle behördlichen Stolpersteine genommen wurden. So zertifizierte die europäische Luftfahrbehörde EASA die zum Einsatz kommende Technik, womit der Einbau in Flugzeuge beginnen kann. Dabei wird überprüft, ob Änderungen an Hard- oder Software mit den Regeln der europäischen Luftfahrt übereinstimmen.

Lufthansa WlanErst jetzt kann die Technik in die geplanten Flugzeuge der A 320 Reihe flächendeckend eingebaut werden. Ein Vorgang, der binnen 4 Tagen während regulärer Wartungsarbeiten vonstattengehen kann.

Noch schnelleres Internet kommt für Fluggäste

Auch die Telekom arbeitet mit Inmarsat, dem Partner der Lufthansa, zusammen. So wird gerade die erste Phase zum Bau eines LTE Netzwerks für Flugzeuge eingeleitet, welches den europäischen Flugverkehr mit Internet versorgen soll. Bei höheren Flughöhen greifen die Flugzeuge dann automatisch, und ohne Unterbrechung des Internets, auf die Satelliten von Inmarsat zurück. Die kommerzielle Pilotphase ist hier aber frühestens zu Beginn des Jahres 2017 zu erwarten.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo