Mehr Leistung für weniger Geld – Blau verbesser Allnet Tarife deutlich

Blau bessert bei seinen All-Net Flat Tarifen kräftig nach. Eine Charmeoffensive für die Kunden ergibt sich aus günstigeren Preisen, mehr Highspeed LTE Volumen und einem Wegfall der ungeliebten Datenautomatik.

Das neue, bessere Blau

Teuer oder schlecht war Blau nie. Nun wird allerdings in einer Charmeoffensive nochmals deutlich nachgebessert. Lobenswertestes Detail: In allen Tarifen entfällt ab dem 17.Januar die Datenautomatik. Weiterhin bleiben die Volumen nach 24 Monaten gleich, was bislang nicht der Fall war. Doch auch sonst gibt es künftig mehr Leistung für teils weniger Geld.

Die neuen All-Net Flats bei Blau

Ab dem 17 Januar treten bei den bestehenden beiden All Net Flat Tarifen bei Blau folgende Änderungen in Kraft:

  • Blau Allnet XL wird günstiger. Statt 23,99 Euro zahlen Kunden lediglich 19,99 Euro. Enzhalten sind SMS und Telefonie in deutsche Netze. Statt bislang drei gibt es künftig ganze 4 GB LTE Volumen mit bis zu 21,1 Mbit/s.
  • Blau Allnet L kostete bislang 19,99 Euro. Folgerichtig muss auch dieser im Preis gesenkt werden. Nun sind nur noch 14,99 Euro aufgerufen. Dafür gibt es 3 GB Volumen im LTE Netz, statt der bisherigen zwei.

Blau - Allnet L XLBeide Tarifvarianten enthalten die Möglichkeit das Volumen für 6,99 Euro um 1 GB aufzustocken. Wer mitrechnet merkt schnell, dass hier die XL Variante besser ist, als eine aufgestockte L Variante. Vielleicht bessert Blau hier ja noch nach.

Weitere Tarife bei Blau bleiben weitestgehend unverändert

Die Einsteigertarife Blau L und Blau M, mit stark reduziertem Inklusivvolumen und mit inkludierten Einheiten statt echter Flat bleiben im Grunde gleich. Doch auch sie profitieren von der wegfallenden Datenautomatik.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo