Multi-Card auch im D-Netz: Buchung bei 1&1 möglich

Wer mit einem Tarif mehrere Mobilfunkgeräte versorgen, aber nicht immer wieder die SIM-Karte von einem Gerät ins andere stecken möchte, der braucht eine Multi-Card. Beim Netzbetreiber o2 gibt es diese bis zu drei SIM-Karten pro Tarif unter dem Namen Multicard. Beim Provider 1&1 steht dazwischen noch ein Bindestrich; und es gibt die Option auch im D-Netz.

Multi-Card nun auch bei 1&1

Mit allen Allnet-Flat-Tarifen von 1&1, die im D-Netz realisiert sind, ausgenommen den Tarifen 1&1 All-Net-Flat Special und 1&1 All-Net-Flat 100 + SMS, lässt sich nun auch eine Multi-Card-Option nutzen. Damit lassen sich zusätzlich zur bereits bestehenden respektive hauptsächlich gebuchten SIM-Karte noch bis zu zwei weitere Karten pro Tarif nutzen.

1&1 Multi-CardLaut 1&1 betragen die Kosten nur 2,99 Euro pro weitere Karte. Das Inklusiv-Volumen kann bei gleichzeitiger oder abwechselnder Nutzung individuell auf die damit verwendeten Geräte aufgeteilt und verbraucht werden. Eine flexible Buchung der Option ist jederzeit möglich; die Kündigung muss bis 14 Tage vor Monatsende erfolgen, damit sie zum Folgemonat in Kraft tritt.

Keine Anwendung auf GMX- und Web.de-Tarife

Zwar werden die Mobilfunkangebote der E-Mail-Riesen GMX und Web.de auch von 1&1 realisiert, jedoch gibt es bei diesen Angeboten keine Multi-Card als Option zu buchen. Alle weiteren Infos zu den Tarifen von 1&1 finden Sie hier.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo