Nach 5 Jahren: Apple beendet Support für iPhone 4

Nur noch bis Ende dieses Monats soll es möglich sein ein iPhone 4 oder auch sein Mac Book Air mit 13 Zoll Display aus dem Jahr 2010 bei Apple in Reparatur zu geben. Was dieses Jahr noch nebensächlich erscheint könnte nächstes Jahr etliche Nutzer treffen.

Supportende für iPhone 4

Dass ein Gerät wie ein Smartphone nicht grenzenlos technischen Support erhält ist heute absolut gängig. Nun traf es das iPhone 4. Nachdem die neueste iOS Version schon nicht mehr für das Gerät zur Verfügung gestellt wurde, wird Apple nun auch den technischen Support zum Monatsende einstellen.

Das bedeutet das Supportende für Kunden

Für Kunden hat dies einfach abzusehende Folgen: Reparatur bei Apple wird nicht mehr möglich sein. Auch Apple Partner und andere Reparatur Services werden zunehmend Probleme bei der Bestellung von Ersatzteilen haben. So lange, bis es irgendwann schlicht keine mehr gibt. Nutzer eines iPhone 4 sollten sich langsam ernsthaft nach einem neuen Smartphone umsehen.

Die Zeit Tickt – Nächstes Opfer iPhone 4S?

Apple iPhone 4Aber wer nutzt auch schon ein iPhone 4? Die Frage ist berechtigt. Das ein Jahr ältere Modell iPhone 4S ist jedoch noch recht verbreitet. Apple spricht auf der eigenen Website davon, dass Geräte noch 5 Jahre nach Fertigungsende Support erhalten. Diese Zeitspanne hält der Konzern recht genau ein, wie das aktuelle Beispiel zeigt. Spinnt man diesen Faden weiter, dann ist absehbar, dass im kommenden Jahr wohl das iPhone 4S vom Support ausgeschlossen wird. Und dieses ist durchaus noch recht verbreitet. Besitzer sollten das Jahr also dazu nutzen, sich eine Alternative zu suchen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo