Nach Apple Keynote: iOS 9.3 bringt unzählige Verbesserungen

Eine Beta nach der anderen hat es von der aktuellen iOS-Version gegeben. Nun wurde sie im Rahmen der am Montag zelebrierten Apple-Keynote im vorerst finalen Gewand auf die breite Nutzerschaft losgelassen. Gleichzeitig wurde natürlich auch das iPhone SE vorgestellt, welches von Haus aus mit iOS 9.3 daher kommt.

Ein umfangreiches Update für Apple iOS

Wer kein allzu altes Apple-Gerät aus dem Bereich iPhone, iPad oder iPod Touch besitzt, der kann sich auf das kostenlose Update freuen. Da es mit dem neuen iPhone SE und dem iPad Pro mini daherkam, konnte man sich schon ausmalen, dass es viele innovative Neuerungen geben würde. Wenn man einen Blick auf das Gesamtpaket wirft, dann kann man schon ins Staunen kommen.

Sicherheitslücke von iMessage wurde geschlossen

iOS 9.3Wie wir bereits hier berichtet haben, kann es bei iOS-Versionen unter 9.3 dazu kommen, dass die Verschlüsselung des Apple-eigenen Messengers iMessage geknackt wird. Natürlich ist damit einiger Aufwand verbunden, aber die Sicherheitslücke ist nun einmal erkannt. Das weiß auch Apple und hat reagiert: mit iOS 9.3 ist das Problem nicht nur erkannt und gebannt, sondern behoben.

Besser einschlafen dank Night Shift

Am Montag als besondere Innovation für Apple-Geräte hervorgehoben wurde auch das neue Feature Night Shift. Dieses sorgt in den Abend- und Nachtstunden dafür, dass die Blautöne im Display heruntergelevelt werden und die gesamte Anzeige in ein wärmeres Farbspektrum verbracht wird. Blautöne halten den Menschen länger wach, so lautet das Argument. Night Shift soll also ein schnelleres Einschlafen (am besten nach der Endgeräte-Nutzung) fördern.

Notizen können nun gesichert werden

Wer sich mit dem iPhone, iPad oder iPod Touch Notizen macht, der kann diese nun – wenn sie besonders vertraulich behandelt werden sollen – mit einem Passwort oder der Touch ID (Fingerabdruck) sichern. Zudem wurden ein paar neue Steuerungen eingeführt. Bei Zeichnungen etwa genügt das Wischen mit zwei Fingern, um eine neue Zeichnung zu beginnen.

Auch Check-Listen können jetzt einfacher angelegt werden. Zudem kann jetzt auch ausgewählt werden, ob Fotos und Videos nur in den Notizen oder auch in den jeweiligen Ordnern zu finden sein sollen, wenn sie während der Nutzung der Notizen aufgenommen wurden.

News, Health, Fotos, iBooks, CarPlay und mehr

Alle Neurungen hier aufzuführen, das würde den Rahmen sprengen. Es gibt noch viele weitere Update-Bereiche, in denen das neue iOS 9.3 greift. Eine gute Übersicht liefert die aktuelle Updates-Seite von apple.com.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo