Netflix für iOS und Android: Videos lassen sich nun lokal abspeichern

Die Netflix Apps unter iOS und Android verfügen ab sofort über eine sehnlichst erwartete Funktion. Der Offline Modus erlaubt nun das Abspeichern auf dem Gerät, sodass man seine Filme oder Serien später ohne Internetverbindung ansehen kann.

Offline Modus ist bereits verfügbar

Ohne großartige Vorankündigung mit Datum wurde die Funktion von Netflix ausgerollt. Die Apps enthalten nun außer der Option ein Video abzuspielen auch eine Option zum Download. Dieser taucht dann in der Sektion „Meine Downloads“ auf und lässt sich ohne Internetvolumen zu belasten starten.

Das Bangen hat ein Ende

Dass auch Netflix an solch einer Option arbeitet war bekannt. Es hieß jedoch immer wieder, dass diese nicht überall zur Verfügung stehen könnte und eher für Regionen mit schlechter Netzabdeckung gedacht sei. Dies hat sich nun zum Glück nicht bestätigt.

Großer Mehrwert

NetflixBeispielsweise auf Zugfahrten dürfte dies auch trotz zukünftiger Maxdome Videothek der Bahn noch immer ein großer Mehrwert für Netflix Kunden sein. Damit wurde auch eine erhebliche Service Lücke zu Amazons Videoabonnement Amazon Prime Video geschlossen, wo die Funktion schon seit langer Zeit zum Standard gehört. Wir halten es für nicht gerade unwahrscheinlich, dass es eben diese Konkurrenz war, die Netflix nun zu einem weitflächigen Rollout des Features veranlasst hatte.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo