Neue Android-Gefahr: Virus wird per WhatsApp gestreut

Ein neuer gefährlicher Virus ist im Umlauf, der durchaus dazu geeignet ist ein Android Smartphone lahmzulegen.

So berichtet jedenfalls ein österreichischer Blog zum Thema Sicherheit und untermauert die Berichte mit entsprechenden Screenshots.

Der Virus

Neu am Virus ist der Verbreitungsweg. Hier wurde WhatsApp gewählt. Damit ist WhatsApp innerhalb kürzester Zeit nach diversen Abo Fallen erneut in den Medien.

Eine unschuldig wirkende Nachricht informiert den Nutzer scheinbar über eine neue Funktion, die statt eines einfachen Online- Status anzeigt mit wem ein kontakt gerade chattet. Um die Funktion zu aktivieren fordert die Nachricht dazu auf, dass man 10 Freunde oder 3 Gruppen einladen soll. So verbreitet sich das Schadprogramm weiter.

Das Handy Lahmgelegt

Android WhatsApp VirusHat man dies getan erscheint eine Benachrichtigung, die scheinbar vom System selbst stammt. Hier wird dazu aufgefordert das Handy zu aktualisieren damit die Funktion nutzbar wird. Kommt man dem nach, dann vibriert das Smartphone wie wild und macht sonst überhaupt nichts mehr.

Was tun?

Erhält man eine entsprechende Nachricht, dann wird diese von einem der eigenen Kontakte kommen. Ignorieren sollte man den Hinweis natürlich. Und keinesfalls sollte die Nachricht weitergeleitet werden. Ist es bereits zu spät hilft es scheinbar den Akku zu entfernen und neu einzusetzen.

Danach fährt das Smartphone wieder hoch. Wer keinen entfernbaren Akku hat kann sich darauf verlassen, dass dieser irgendwann erschöpft ist. Die Vibration sorgt für entsprechenden Stromerbrauch.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo