Nutzer können gegen Advanced Data Analytics (Telefónica) und Motionlogic (Telekom) vorgehen

Sowohl die Telekom als auch Telefónica wollen die Bewegungsdaten ihrer Kunden erfassen und anonymisiert verwenden. Auch zu Werbe- und Marktforschungszwecken. Dem können Kunden bei beiden Unternehmen aber auch bequem online widersprechen.

Advanced Data Analytics und Motionlogic

Advanced Data Analytics nennt Telefónica den Dienst, bei dem Bewegungsdaten weiterverkauft werden. Hier werden die Bewegungen der Endgeräte im Mobilfunknetz erfasst, wie Telfónica angibt, aufwändig anonymisiert und dann an weitere Dienstleister weitergegeben. Dabei werden seitens Telefónica praktische Zwecke angeführt, wie beispielsweise die Lenkung von Verkehrsströmen zur Stauvermeidung oder die Anpassung von Fahrplänen im Nahverkehr. Auch die Telekom betreibt solch ein Programm. Hier heißt es Motionlogic.

Grundlage für die Messungen sind jeweils die Anmeldungen in Funkzellen bei SMS- Versand, Anrufen und Wechsel der Funkzellen.

Auch Kommerzielle Zwecke bei der Datenverwendung

Telefonica - Advanced Data AnalyticsTelefónica kommuniziert auch offen, dass die Daten ebenfalls verwendet werden um zielgerichtete Werbung, Schätzung von Gewerbeimmobilien, Kundenzählung und weitere weniger edle Zwecke verwendet werden. Die Telekom verzichtet auf derlei genaue Angaben. Man darf aber davon ausgehen, dass auch die Telekom, die ihre Daten über das Tochterunternehmen Motionlogic GmbH auswertet und der weiteren Nutzung zuführt, ähnliche rein wirtschaftliche Zwecke mit unterstützt. Die Telekom gibt außerdem offen an, dass auch manche Vertragsdaten, wie Alter, Geschlecht und die ersten vier Ziffern der Postleizahl mit in die Auswertung einfließen.

Kunden können widersprechen

Sowohl bei Telefónica als auch bei der Telekom handelt es sich um Opt- Out- Verfahren. Im Klartext müssen Kunden die einer anonymisierten Verwendung ihrer Bewegungsprofile aktiv widersprechen. Bei Telefónica muss hierzu erst hier der Status abgefragt und dann den weiteren Schritten gefolgt werden. Bei der Telekom kann an dieser Stelle eine Teilnahme über ein einfaches Formular mit SMS- Bestätigung ausgeschlossen werden.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo