Pokémon Go Update bringt neue, verbesserte Version für Android und iOS

Die bislang schon einige Rekorde brechende und Pokémon-Fans begeisternde App von Nintendo und Niantic – Pokémon Go – ist in aller Munde und fast auf aller Smartphones.

Einige POIs und weitere Einrichtungen, besonders in größeren Städten, locken bereits mit selten Pokémon, mit Poké-Shops oder anderen Besonderheiten für Spieler bzw. „Trainer“. Die App an sich wurde jetzt vermittels eines Updates verbessert.

Version 0.31.0 für Android und 1.1.0 für iOS

Mit dem Update auf die neue Pokémon Go Version, das bei einigen Spielern je nach den individuellen Einstellungen automatisch geladen wurde, wurden einige Bugs gefixt. So gab es bisher mehrere fehlerhafte Darstellungen bei den Pfotenabdrücken der kleinen Monster. Für einige Spieleereignisse wurden diese nun auch komplett entfernt.

Pokemon GO  UpdateZudem können Trainer ihren Avatar ab sofort neu gestalten und je nach Geschmack anpassen. Bei den Pokémon wurden einige Daten verändert, die vor allem die Schadensberechnung und die Kalkulation weiterer Werte angehen. So soll das Spielerlebnis noch differenzierter und am Ende besser werden.

Akku- und RAM-Verbrauch soll optimiert werden

Auch der allgemeine Verbrauch der App soll durch das Update heruntergeregelt werden. Damit soll die App effizienter laufen und auch bei Mittelklasse-Geräten flüssiger. Neben behobenen Bugs soll auch eine Anpassung der Grafik dazu führen, dass die App mit verschiedenen Systemen und Geräten klarkommt. Die älteste unterstützte Android-Version ist nun allerdings 4.4.

Wer mehr Highspeed-Volumen oder eine Powerbank für die Nutzung von Pokémon Go benötigt, der kann beides aktuell vermittels einer congstar-Aktion bekommen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo