RFT kabel mit 400 MBit/s: Brandenburgischer Kabelnetzbetreiber sorgt für Highspeed

Der in Brandenburg tätige Kabelnetzbetreiber RFT kabel hat für alle Anschlüsse in seinem derzeitigen Netz eine Maximalgeschwindigkeit von 400 MBit/s für den Downstream freigeschalten. Ab sofort ist der entsprechend zur Nutzung nötige Tarif buchbar. Wir haben die Details für Sie zusammengefasst.

RFT kabel zeigt sich als innovativer Anbieter

Wie man über das Unternehmen lesen kann, so war es schon im Jahre 2001 eines der ersten Kabelnetzbetreiber, welche neben dem Fernsehen auch Internet und Telefonie über das Kabel brachten.

RFT kabel mit 400 MBit/sMittlerweile haben sich andere Anbieter zu namhaften Größen entwickelt. Für seine Region bezeichnet sich RFT kabel allerdings als flexibler und innovativer Netzbetreiber, der aktuell für jeden Anschluss 400 MBit/s anbietet.

400er Internet & Telefon flat von RFT kabel

In der Tarifübersicht des Anbieters findet man unter der Überschrift „Unser neuer Power Tarif“ die Offerte 400er Internet & Telefon flat. Wie bereits angedeutet bringt dieser Kabeltarif einen maximalen Downstream von 400 MBit/s mit; Uploads sind mit bis zu 10 MBit/s möglich. Das Kabelmodem, welches für die Internetnutzung nötig ist, gibt es kostenlos dazu; WLAN ist optional. Die Telefonie-Flatrate gilt für Anrufe ins deutsche Festnetz.

Der einmalige Einrichtungspreis für den Tarif beläuft sich auf 20 Euro. Die monatliche Gebühr für den derzeit umfangreichsten Internettarif des Anbieters beträgt 89,90 Euro. Inklusive sind auch noch bis zu 3 E-Mail-Postfächer, die Kundenberatung in Kundennähe und der telefonische Support.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo