Samsung Galaxy Note 7 mit 128 GB Speicher und 6 GB RAM bestätigt

Das Samsung Galaxy Note 7 ist in ein paar Tagen erhältlich und kurz vor dem Launch gibt es Meldungen zu einer noch leistungsstärkeren Version des Smartphones.

Wer sich also mit dem am 19. August 2016 auf den Markt kommenden Smartphone das bisher leistungsstärkste Samsung holen wollte, wird enttäuscht: das Samsung Galaxy Note 7 in der Premium-Variante kann mehr.

Das Datenblatt des Samsung Galaxy Note 7

Das Samsung Galaxy Note 7 an sich hat schon eine sehr gute Ausstattung. Vom großen, hochauflösenden Display über den umfangreichen Speicher und enormen Arbeitsspeicher hin zum schnellen CPU. Dies sind die wichtigsten Daten zum Gerät, mit dem man auch 4K-Videos machen kann:

Samsung Galaxy Note 7

  • Display: 5,7 Zoll Diagonale; Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel (515 ppi)
  • Maße: 153,5 mm x 73,9 mm x 7,9 mm
  • Gewicht: 169 g
  • CPU: Samsung Exynos 8893 (64 Bit, 8 Kerne) mit 2,3 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Akku: Lithium-Ionen mit 3.500 mAh
  • Speicherplatz: 64 GB (erweiterbar)
  • Hauptkamera: 12,2 Megapixel (4.272 x 2.848 Pixel)
  • Frontkamera: 5 Megapixel (2.592 x 1.944 Pixel)
  • Zusätzliches: Iris-Scanner für mehr Sicherheit; S-Pen Eingabestift

Drei wesentliche Veränderungen in der Premium-Version

Ob es nun Samsung Galaxy Note 7 Premium oder Samsung Galaxy Note 7 Plus oder komplett anders heißen wird, das ist noch nicht ganz raus. Was wir aber schon wissen und mitteilen können, das sind die drei wesentlichen Unterschiede zur „Standard“-Version. In Kürze zusammengefasst handelt es sich darum:

  • Arbeitsspeicher von 6 GB statt 4 GB
  • Interner Speicher von 128 GB statt 64 GB
  • Dual-SIM für die Verwendung von zwei SIM-Karten gleichzeitig

Angaben bereits bestätigt, aber nur für asiatische Länder

Ob und wann die verbesserte Variante des neuen Smartphones auf den deutschen Markt gelangt, kann noch nicht gesagt werden. Koh Dong-jin, der Chef und Vertreter des Mobilgerätebereichs von Samsung, hat dem Korea Herald gegenüber jedenfalls bestätigt, dass man mit dem neuen Gerät chinesischen Konkurrenten begegnen wolle, die in Sachen Speicher ein aggressives Marketing betreiben.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo