Samsung Galaxy S7 (Edge): Sicherheits-Update für deutsche Nutzer

Vorbildlich zeigt sich Samsung gerade in seiner Update Politik. Zumindest bei deutschen Nutzern. Speziell für diese wird derzeit nämlich ein Update für das Topmodell Galaxy S7 und S7 Edge ausgerollt.

Das Update

Das Update ist speziell für deutsche Nutzer angepasst, wird zunächst nur auf Geräten ohne Branding verfügbar sein und misst etwa 156 MB. Enthalten ist ein Sicherheitspatch, der erst vor kurzem für Google Nexus Smartphones ausgerollt und bringt die Geräte auf den Standard der Android Sicherheitsrichtlinie 2016. Samsung zieht hier ungewohnt zeitnah und damit vorbildlich nach. Das Update enthält weiterhin auch Verbesserungen im System selbst.

Verbesserungen im System

Samsung Ggalaxy S7 Edge - UpdateDie Verbesserungen im System beziehen sich hauptsächlich auf die Stabilität. Es wurde aber auch an weiteren Stellen nachgebessert. So geht Samsung etwa beim Touchscreen, der von einigen Nutzern als zu empfindlich empfunden wurde, in die Feinjustierung. Auch die Formkorrektur bei schrägen Fotos soll von einer Fehlerbehebung profitieren. Hier wird per Update ein entsprechende Funktion nachgereicht.

Auch Samsung Galaxy S6 Edge erhält ein Update

Ebenfalls ein Update erhalten soll das Vorgängermodell des Smartphones. Zumindest das Samsung Galaxy S6 Edge kommt so ebenfalls in den Genuss der neuen Sicherheitsrichtlinie unter Android. Wer das Update für das Samsung Galaxy S 7 noch nicht erhalten hat, der nutzt womöglich ein Gerät mit Branding und muss noch auf eine Freigabe durch den Netzbetreiber warten. Sonst kann versucht werden im Menü manuell nach Updates zu suchen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo