Samsung Galaxy S7: Push-Nachricht sagt, dass das Smartphone sicher ist

Wie man in einigen US-amerikanischen Blogs sowie auch in anderen  Berichterstattungen der ganzen Welt nachlesen kann, kommt es bei dem Smartphone Samsung Galaxy S7 derzeit zu einer eher ungewöhnlichen Push-Nachricht. In dieser wird dem Nutzer versichert, dass das Gerät nicht zurückgerufen wird bzw. weiterhin wie gewohnt genutzt werden kann.

Technisch nicht versierte Zielgruppen werden angesprochen

Die Nomenklatur bei den Samsung-Modellen ist eigentlich verständlich. Dennoch will sich Samsung aktuell, wie es scheint, gegen eine unberechtigte Panik schützen. Bevor also Nutzer mit Smartphone-Modellen, die eine 7 im Namen haben, ihre Geräte zurückgeben wollen, bekommen sie eine Nachricht. Diese soll bestätigen, dass das Galaxy S7 sicher ist – trotz aller Bedenken um das Galaxy Note7.

Auch Nutzer des Galaxy S7 Edge könnten benachrichtigt werden

Samsung Galaxy s7 sicherUnter anderem der Blog TechnoBuffalo.com berichtet über die Push-Nachricht, die bei einem der Mitarbeiter eingegangen ist. „Ihr Galaxy S7 ist kein betroffenes Gerät.“, heißt es darin. Und weiter: „Das Galaxy S7 ist kein Rückruf-Gerät. Sie können Ihr Gerät weiterhin normal nutzen.“ – Die Nachricht ging auf einem regulären S7 ein; dass auch das S7 Edge solche Nachrichten erhält, ist denkbar.

Todd Haselton, der Autor des Artikels, nennt das Vorgehen von Samsung „smart“, da dadurch mehr Geräte in Nutzung verbleiben. Hat man allerdings ein Note7 (und bekommt eine Nachricht zur Rückruf-Aktion), dann sollte man sein Gerät lieber ausmachen und einreichen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo