Siri verrät Apple-Nutzern den Termin für die World Wide Developers Conference 2016

Mittlerweile schon auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung zu finden, aber bis vor kurzem nur durch Anfrage bei Siri herauszubekommen: die Daten der diesjährigen World Wide Developers Conference (WWDC) von Apple. Stattfinden wird das Event nun vom 13. bis zum 17. Juni 2016.

Kickoff zeigt die Zukunft der Apple Betriebssysteme

Schon beim Auftakt-Event, dem sogenannten Kickoff, soll es um die Zukunft von iOS, OS X, watchOS und tvOS gehen. Einigen Medienberichten zufolge soll die Konferenz im Juni auch dazu dienen, die Systeme iOS 10 und OS X 10.12 vorzustellen. Glaubt man einigen Gerüchten, dann soll in der neuen Version des Desktop-Betriebssystem von Apple nun auch ein Sprachassistent zum Einsatz kommen.

Präsentationen und Vorträge zeigen Entwicklern die Zukunft

WWDC16Unter der Überschrift Sessions werden im offiziellen Ablaufplan der Veranstaltung Vorträge und Workshops angekündigt, die an allen vier Tagen stattfinden sollen. „Erhalte die technischen Informationen, die du brauchst, um mit den neusten Apple-Technologien die nächste Generation von Apps zu erstellen.“, heißt es da. Genauere Angaben gibt es noch nicht.

Gruppenveranstaltungen sollen Entwicklern weiterhelfen

In den sogenannten Labs, also den interaktiven Workshops der Veranstaltung, können Entwickler etwas zur Implementierung neuer Technologien lernen. Dort gibt es dann auch Expertenhinweise von Apple-Ingenieuren. Dazu kommen die sogenannten Consultations, in denen Apple-Experten in persönlichen Terminen Fragen beantworten und Problemlösungen anbieten.

Was das für den Endverbraucher bedeutet

Die enge Zusammenarbeit des Hard- und Software-Herstellers Apple mit den Entwicklern von Apps und anderen Services, die auf den Produkten der Firma aufbauen, soll zu qualitativ hochwertigen Anwendungen führen, die optimal mit der Nutzeroberfläche interagieren und die vorhanden Ressourcen nachhaltig nutzen.

Was man sich von den möglichen Änderungen in den mobilen Betriebssystemen als Nutzer der selbigen versprechen kann, das zeigt ein YouTube-Video, welches einige interessante Spekulationen bereithält:

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo