So viele MB verbraucht WhatsApp Calls!

Die neue Telefonie-Funktion der Chat-App WhatsApp verbraucht ein gewisses Daten-Volumen. Wir haben eine ungefähre Rechnung aufgestellt, um aufzuzeigen, wie lange mit 1 GB Daten-Volumen telefoniert werden kann. Nachdem wir die Funktion selbst getestet haben, können wir nun den angegebenen Zeitraum nach oben korrigieren.

Die WhatsApp Calls-Funktion ist eines der neuen großen Themen im Mobilfunk-Bereich. Auch wir haben dieser App-Erweiterung schon ausführliche Meldungen gewidmet. Zum Beispiel zum allgemeinen Thema, welcher Anbieter die VoIP-Telefonie und dementsprechend WhatsApp Calls zulässt.

Neben der Möglichkeit, die Telefonie-Funktion überhaupt zu nutzen, steht aber auch noch die Frage im Raum, wie viel Daten-Volumen dieser Dienst eigentlich verbraucht? Denn wenn gerade kein WLAN-Netz zur Verfügung steht, dann geht die Nutzung von VoIP über die mobilen Daten.

Getestet: Telefonieren braucht weniger als 1 MB pro Minute

Wir haben für Sie den Datenverbrauch der Internet-Telefonie mit unterschiedlichen Apps im WLAN und Mobifunk-Netz gemessen und kamen zum Ergebnis:

WhatsApp Anruf-Funktion verbraucht durchschnittlich 0,3 MB pro Minute!

Mobilfunk, 1 min

Eine Minute über Mobilfunk telefonieren, gemessen mit WhatsApp.
Datenverbrauch: 224 kB

Telefonieren im WLAN, 1 Minute

Eine Minute über WLAN telefonieren, gemessen mit WhatsApp.
Datenverbrauch: 277 kB

5 Minuten Telefonieren, externes Programm

5 Minuten über Mobilfunk telefonieren, gemessen mit externem Programm. Datenverbrauch: 400 kB

Eine Stunde per WhatsApp Calls zu telefonieren bringt also einen Verbrauch von zirka 20 MB. Dabei ist zu beachten, dass dies für beide Gesprächsteilnehmer zutrifft. Mit 1 GB können Sie also – wenn der von uns ermittelte Wert auch auf Ihre Verbindung zutrifft – rund 3000 Minuten telefonieren; das sind 50 Stunden.

Für wenn lohnt lohnt sich über WhatsApp Telefonieren?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie ausrechnen, was beim Ihrem Tarif günstiger ist: Preis für 1 MB Datenvolumen oder Preis für 3 Minuten.

Allgemein kann man sagen: Wer eine Allnet-Flat gebucht hat, für den lohnt sich die VoIP-Telefonie nur, wenn ein WLAN-Netz vorhanden ist. Haben Sie dementgegen nur wenige Telefonie-Einheiten und viel Daten-Volumen, dann ist VoIP (bspw. via WhatsApp Calls) eine denkbare Alternative.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo