Tarifhaus mit angepasstem Angebot – Teils schlechtere Konditionen

Tarifhaus ist als Reseller im Netz von o2 ein beliebter und günstiger Vermarkter von o2 Tarifen. Allerdings müssen seit einer gegen Ende letzter Woche in aller Stille durchgeführten Anpassung des Portfolios Abstriche gemacht werden.

Flat 4000 statt Flat 2000

Zum einen bietet Tarifhaus nun eine Allnet Flat mit 4 GB an. Diese ersetzt die bisherige FLAT 2000, welche mit 2 GB Volumen daherkam. Für Wenignutzer sicherlich keine Verbesserung, allerdings zu vernachlässigen. Als LTE Flat mit 4 GB bei 21,1 Mbit/s, standardmäßig aktivierter aber immerhin abschaltbarer Datenautomatik, wie man sie bei o2 kennt mit dreimal 250 MB zu je 3 Euro, und einer Telefonie- sowie SMS Flat ausgestattet kann der Tarif durchaus überzeugen. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf nur 18,99 Euro ab dem ersten Monat.

Treuebonus und Roaming Option

Tarifhaus Flat 4000Nach einem halben und einem ganzen Jahr wird die Treue belohnt und der Monatspreis senkt sich automatisch um jeweils einen Euro. Im zweiten Jahr fallen also lediglich noch 16,99 Euro an. Außerdem ist eine Option für EU-Roaming enthalten, die eine Nutzung im Ausland mit bis zu 1 GB pro Monat ermöglicht. Außerdem kann innerhalb der EU telefoniert werden. Auch eine eigene Festnetznummer gibt es zum Mobilfunkvertrag hinzu. Mindestvertragslaufzeit ist 6 Monate.

Verschlechterungen bei Tarifhaus

Tatsächlich bleibt auch der Tarif FLAT 3000 erhalten. Hier müssen Neukunden sich allerdings mi8t einigen Verschlechterungen abfinden. Der monatliche Grundpreis ist im Vergleich zu Altverträgen um einen Euro gestiegen. Die Datenübertragung via LTE wurde von 50 Mbit/s auf 21,1 Mbit/s ausgebremst. Die Mindestvertragslaufzeit hingegen wurde von 1 Monat auf 6 Monate angehoben. Insgesamt bleiben die Tarifhaus Angebote allerdings noch sehr interessant.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo