Telefónica freut sich über erfolgreichen Härtetest der zusammengelegten Netze im Zuge des Oktoberfests

Wie Telefónica in einem entsprechenden Blogpost bekannt gab wird das Oktoberfest 2016, wenn schon nicht für die Schausteller, immerhin für den Netzbetreiber als voller Erfolg gewertet. Die neue gemeinsame Netzinfrastruktur der Telefónica Marken stellte sogar einen neuen Rekord an übertragenen Daten an einem einzelnen Tag auf.

Wiesn aus Telefónica Sicht

Bereits im Vorfeld des Oktoberfests auf der Theresienwiese in München war die Zusammenlegung der Netze von o2 und E-Plus am Standort abgeschlossen. Aus Sicht des Netzbetreibers der Härtetest schlechthin, für die Leistungsfähigkeit der neuen Netzinfrastruktur. Und den Ansturm hat das Netz, welches trotz leicht sinkender Besucherzahlen mit 30 Prozent mehr Datenhunger belastet wurde, mit Bravour bestanden.

Rekord geknackt

Technik: MobilfunknetzSogar einen Rekord konnte Telefónica verzeichnen. Unglaubliche 20.400 GB Daten wurden insgesamt auf der Wiesn übertragen. Davon über 2000 an nur einem Tag. Neuer Rekord für das neue gemeinsame Netz der Telefónica Marken. 61 Prozent des Datenaufkommens bewältigte das Netz via LTE. Angesichts dieser Zahlen sollte doch eine erfolgreiche Schlussphase der Zusammenlegung und eine deutschlandweite Freischaltung von LTE für alle, auch in Ballungsgebieten, keine Probleme darstellen, oder?

Zahlen nicht wirklich repräsentativ

Falsch. Denn, auch wenn Telefónica bemüht ist die zweifelsohne beeindruckende Leistung positiv auf das ganze Netz scheinen zu lassen sollte man sich nicht täuschen lassen. Mit 88 zusätzlichen Empfangsstationen, davon 35 LTE Stationen, wurde das Netz im Vorfeld gehörig gepimpt, um dem Ansturm Herr zu werden. Wenngleich kein anderer Anbieter das Aufkommen ohne zusätzliche Maßnahmen bewältigt hätte: Die Daten als Beweis für die Leistungsfähigkeit des gesamten, regulären Netzes zu verkaufen ist etwas frech.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo