Telefónica: Mobilfunkprovider simyo geht in Blau auf

Nachdem wir erst vor wenigen Tagen berichteten, dass BASE als neu positionierte Self- Service Marke zum günstigen Preis wiederbelebt wird gab Telefónica nun den nächsten Schritt in der Neupositionierung der Marken im Zuge der E-Plus Übernahme bekannt.

Simyo wird in Blau integriert

Demnach werden simyo Kunden in der nächsten Zeit in Wellen auf Blau umgestellt. Ändern tut sich hierdurch für Kunden zunächst nichts. Diese behalten sowohl ihre Mobilfunknummer als auch ihre Leistungen zu denselben Konditionen.

Blau als Marke für Preisbewusste

Aus Simyo wird BlauDamit lässt sich langsam etwas zur endgültigen Markenstrategie ableiten, die Telefónica für Deutschland vorsieht. Demnach wird wohl o2 als Premiummarke fungieren, Blau wird in direkter Konkurrenz zu Discountern stehen und die Lücke dazwischen soll das neue BASE ausfüllen.

Bisherige Änderungen zusammengefasst

Tatsächlich ist Telefónica fleißig gewesen, in letzter Zeit, was die Neuordnung der Marken angeht. Zunächst wurden E-Plus und o2 vereint. BASE Kunden wurden ebenfalls ins o2 Modell übernommen und BASE wurde zunächst scheinbar eingestellt. Nun wird es neu gelauncht, soll aber als reine Internetmarke dienen und simyo und Blau werden eine Einheit. Natürlich könnte da noch etwas kommen. Nach der Wiederkehr von BASE wäre ein ähnlicher Schritt bestimmt auch für simyo möglich, sofern o2 noch weitere Pläne zur Auffächerung der Portfolios über möglichst viele Preissegmente in der Hinterhand hat.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo