Telefónica: o2 und E-Plus räumen Preise bei Nutzer-Netztest ab

Im unabhängigen Nutzer- Netztest von FLOQ (Friends of Quality) konnte Telefónica mächtig punkten. Ganze vier Preise sprachen die Nutzer den beiden Netzen E-Plus und O2 zu. Dabei schnitt E-Plus wesentlich besser ab als O2, wenn es um Qualitätsbelange geht.

Preisträger Telefónica

Aus Sicht der Nutzer machen sich die Bemühungen von Telefónica ein besseres Netz zu bieten offensichtlich bezahlt. Vor allem E-Plus legte im Nutzertest eine gute Performance hin. Folgende Preise konnte das Netz ergattern:

  • Netztest UMTS
  • Netztest LTE
  • Groupies

Die letzte Auszeichnung erhielt der Anbieter allerdings nur dafür, dass unter seinen Nutzern die aktivsten Tester des Jahres waren.

O2 ist Sieger bei der Preisleistung

Während E-Plus in Sachen Nutzung punkten konnte überzeugt O2 vor allem in der Preisleistung. Hier holte der Anbieter den vierten Titel für Telefónica. Ein Trend der sich weiter fortsetzen dürfte, wenn national Roaming auch für LTE freigegeben wird.

FLOQ Award - o2 und E-plus

Der Netztest

Anders als statische Tests der Fachblätter wird der Nutzertest über eine spezielle App an den Orten durchgeführt, an denen die Kunden ihr Smartphone wirklich benötigen. Mit der App, die für Android und iOS zur Verfügung steht, kann man jederzeit das eigene Netz testen. Die Daten werden von FLOQ genutzt und fließen in eine Netzkarte ein. Dieses Testverfahren stellt vor allem die tatsächliche Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt. Ein Wert, den herkömmliche Tests oft vernachlässigen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo