Telefónica: „Wir machen Jugendliche zu digitalen Weltverbesserern“

Die Telefónica Think Big Tour, über die wir hier bereits ausführlich berichteten, machte am 28. Juni halt in Berlin. Doch nicht nur die Schüler waren beeindruckt und zufrieden, mit dem Angebot des Mobilfunkkonzerns, sondern auch im Nachhinein wurde im Rahmen des Telefónica Basecamp noch diskutiert.

Die Politik muss digitalen Wandel begleiten

Einig wurde man sich im Rahmen des Basecamps darin, dass die Politik den Wandel zu einer digitalen Gesellschaft dringend begleiten muss. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass Jugendliche später nicht in einer neuen digitalen Ausprägung einer Zweiklassengesellschaft leben, sondern gleiche Chancen haben die Digitalisierung schon von Grund auf für sich positiv zu nutzen.

So kann die Politik helfen

Telefonica - BasecampSo ist nicht nur der reine Zugang zu digitalen Technologien vom sozialen Stand abhängig. Auch die Nutzung kann hier durchaus unterschiedlich sein. Immerhin kann man sich von modernen Medien sowohl berieseln lassen, wie es in Generationen zuvor der Fernseher getan hatte, oder man kann die Technik produktiv und sinnvoll nutzen.

Hier auch schlechter gestellten Jugendlichen die Wege aufzuzeigen, die sie zuhause vielleicht nicht aufgezeigt bekommen, ist ein Teil der Verantwortung, welches die Politik trägt.

Digitale Weltverbesserer

Für die Think Big Tour in Berlin gilt: Sie war ein voller Erfolg. Die Jugendlichen und die Kinder hatten sofort nachdem man ihnen nur wenige kleine Tools gezeigt hatte eigene Verwendungsideen, die schnell weit über die normale Medienberieselung hinausgingen. Im Basecamp, im Vorfeld der späteren Diskussionsrunde, präsentierte diese ihre Projekte dann.

Neben einem sprechenden Klassenfoto konnten so auch Ideen geboren werden, wie die, dass Referate in Zukunft aufgezeichnet würden, sodass die eigenen Mitschüler diese später zum Lernen in Ruhe noch einmal anhören könnten. Und schon diese Kleinigkeiten sind es, die die heutige Jugend zu kleinen digitalen Weltverbesserern machen

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo