Telekom: MagentaMobil Happy sorgt für jährlichen Mobilgeräte-Tausch

Ab dem 1. März kann ein bereits gebuchtes oder neu geplantes MagentaEINS-Angebot bei der Telekom mit der Option MagentaMobil Happy ergänzt werden. Diese kostet monatlich 5 Euro und sorgt dafür, dass der Kunde schon nach 12 anstatt 24 Monaten ein neues Mobilfunkgerät erhalten kann. Das Konzept ist bereits bekannt, nun aber auch für Magenta-Nutzer verfügbar.

Telekom präsentiert sich am Puls der Zeit

Der Geschäftsführer im Bereich Privatkunden der Telekom Deutschland, Michael Hagspihl, sagte zu dem neuen Angebot: „Nach dem Motto ‚Jedes Jahr eins’ setzen wir mit MagentaEINS 5.0 unsere Reise fort und erfüllen das wachsende Bedürfnis unserer Kunden, immer mit den aktuellsten Endgeräten unterwegs zu sein. Damit bieten wir unseren Kunden einen exklusiven Mehrwert, den es so nur bei der Telekom gibt.

Testballon von congstar scheint Erfolg gewesen zu sein

Telekom MagentaMobil HappyDie Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, die congstar GmbH, hatte schon im vorletzten Jahr die Handytausch Option ins Leben gerufen. Diese bringt im Grunde die gleichen Konditionen mit und sorgt für Mehrkosten von 5 Euro im Monat dafür, dass Kunden sich nach einem Jahr ein neues Smartphone aussuchen können. Das Altgerät muss bei dieser und der neuen Option aber abgegeben werden. Das sollte der Kunde im Hinterkopf behalten und das Smartphone oder Tablet pfleglich behandeln.

MagentaMobil Happy nur mit Vertragsverlängerung

Die neue Option der Telekom kann nur zu MagentaEINS-Angeboten dazu gebucht werden. Zudem erhält man nur ein neues Gerät, wenn man im gleichen Atemzug seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Profitieren können von dem Angebot laut dem Unternehmen sowohl Privat- als auch Geschäftskunden.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo