Telekom mit Infowoche zum Internet der Dinge

Die Telekom veranstaltet vom 20. Bis 24. Juni eine Themenwoche zum Internet der Dinge. Hierzu sind vor allem Blogger und Journalisten zum Presse Workshop am 21. Juni in Berlin geladen.

#WirdEchtZeit

Unter dem Hashtag #WirdEchtZeit informiert die Telekom in sozialen Medien im angestrebten Zeitraum zu den Themen rund um das Internet der Dinge. Dabei steht vor allem auch die Vernetzung von Maschinen im Vordergrund. Informieren will die Telekom mit verschiedenen Medien. Videos und Grafiken sind ebenso angedacht wie informationstexte.

Weshalb wird es Zeit?

Ttelekom - Internet der DingeDer Hashtag lässt schon vermuten: Die Telekom möchte die Digitalisierung gerne weiter vorantreiben. Dies geschieht allerdings nicht ausschließlich, weil man gerne mehr Kunden für die eigenen Lösungen gewinnen möchte.

Die Telekom gibt auch Gründe an, weshalb die Digitalisierung und das Internet der Dinge angegangen werden müssen. So verweist sie beispielsweise auf eine McKinsey- Studie, die einen wirtschaftlichen Mehrwert von satten 11 Billionen Dollar im Jahr 2025 vorhersieht, nur durch die intelligente Vernetzung von Maschinen.

Auch Themen für Otto Normalverbraucher

Neben rein wirtschaftlichen Themen, wie beispielsweise Cloud- Lösungen, Vernbetzung und IT-Sicherheit soll es aber auch Themen geben, die etwas näher an der Masse sind. Namentlich nennt die Telekom hier beispielsweise Smart- Fashion. Ein Thema, welches im wirtschaftlichen wie auch im privaten Bereich Bedeutung hat und zu dem die Telekom erst kürzlich einen Wettbewerb ausgerufen hat.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo