Telekom: Roaming-Kosten werden gestrichen

Die Telekom hat gute Nachrichten für ihre Kunden im Petto. Mit sofortiger Wirkung entfallen bei aktuellen Verträgen im MagentaMobil Portfolio die Roamingkosten. Pünktlich zur Urlaubssaison.

Wegfall der Roamingkosten bei der Telekom

Entfallen werden die Roamingkosten in allen EU- Ländern sowie in Lichtenstein, in der Schweiz und Norwegen. Nicht nur Anrufe aus dem Urlaub nach Hause sind damit ohne Zusatzkosten möglich. Auch Telefonate zwischen EU- Ländern insgesamt werden nicht mehrextra berechnet.

Telekom EU-Roaming inklusiveDie ersten, die keine Roaming Gebühren verlangen sind die Herren bei der Telekom allerdings nicht. In manchen Verträgen bietet beispielsweise 1&1 schon länger einen ähnlich guten Service. Allerdings sind hier wesentlich höhere Preise fällig, wenn man in einer entsprechenden Tarifstruktur landen will.

Genauere Abrechnung des Datenvolumens

Zeitgleich stellt die Telekom die Abrechnung des Datenvolumens auf 1kb Schritte um. Damit sparen sich die meisten Kunden mit Sicherheit einige MB, die bislang stets durch eine angebrochene Einheit verloren gingen.

Änderungen für alle Neukunden und Bestandkunden, die neuen Tarif wählen

Die Änderungen sind für jeden verfügbar. Neukunden bei der Telekom profitieren automatisch. Bestandkunden müssen allerdings in einen der neuen Tarife wechseln. Dieser Wechsel dürfte angesichts erhöhter Datenvolumen, einer inkludierten HotSpot Flatrate und nun auch dem Wegfall der Roaming Gebühren allerdings in den meisten Fällen lohnend sein. Die neuen Tarife im MagentaMobil Portfolio haben wir hier bereits thematisiert.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo