Telekom und Huawei: Neue Cloud für Europa vorgestellt

Die Deutsche Telekom gab bekannt in Zukunft in ein neues Marktsegment einzusteigen. Hierbei sollen diverse Services, die schon bestehen, ergänzt werden. Ab Marktstart soll dann auch zusätzliche Rechenleistung auf Knopfdruck, in der Cloud angeboten werden.

Als Kooperationspartner für Hardware wurde Huawei genannt. Der Technologieanbieter ist im Privatkunden Bereich hauptsächlich für Produkte wie gut funktionierende, günstige Smartphones bekannt.

Der neue Cloud Service der Telekom

Was die Telekom mit ihrem Tochterkonzern T-Systems da plant ist nicht gänzlich neu. Bislang dominieren allerdings vor allem US-Amerikanische Anbieter den Markt.

Während sich das Angebot der Telekom, dessen Start für die CeBIT 1016 geplant ist, an Geschäftskunden richtet haben vermutlich einige Haushalte ein Gerät bei sich zuhause, welches bei Bedarf ebenfalls mit Rechenleistung aus einer Cloud arbeiten soll. Microsofts Spielekonsole xBox One.

Die Tests der Telekom Open Cloud

Telekom und Huawei CloudEin Pilotprojekt, welches die bisherigen Möglichkeiten testen und bis zur weitreichenden Einführung Verbesserungen ermöglichen soll, läuft bereits. 30 Unternehmen testen diese Services derzeit im Einsatz.

Hierbei handelt es sich um Unternehmen aller Schichten vom Kleinunternehmen bis zum Traditionskonzern, wie die Telekom verlauten ließ. Auch insgesamt ist das Geschäft mit der Cloud keine Neuerung für die Telekom. Besonders sichere Peer to Peer Cloud Lösungen bietet der Konzern bereits seit 2008 an.

Gute Chancen auf eine marktführende Position in Europa

Zwar gibt es solche Angebote schon längst von US-Firmen, die Kunden in Europa sind hier allerdings oft zurückhaltend und wünschen sich eine Lösung vom eigenen Kontinent. Hier dürfte die Sicherheit der Daten eine wichtige Rolle spielen. Daher hat die Telekom recht gute Aussichten im Geschäft schnell Fuß zu fassen. An den privaten Cloud- Diensten der Telekom, die eher dazu gedacht sind Daten zu speichern und von jedem Gerät wieder abzurufen, ändert sich für die Kunden nichts.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo