Top-Smartphone ab 1 Euro mit Allnet-Flat, 6 GB LTE 4G, EU Roaming, etc. für 39,99 Euro

Wieder haben wir einen tollen Deal für Poweruser ausgemacht – für Junge Leute ist er sogar noch attraktiver als für alle anderen Interessenten. Die Offerte setzt sich zusammen aus dem Tarif o2 All-in Plus und einem Smartphone Ihrer Wahl. Bei den verfügbaren Geräten handelt es sich um leistungsstarke Maschinen mit einmaliger Zuzahlung ab nur 1 Euro.

Der Tarif o2 All-in Plus unter der Lupe

Laut Aktionsseite von modeo.de wird Ihnen die regulär berechnete Anschlussgebühr von 29,99 Euro für den Tarif erlassen. Für Kunden bis 25 Jahre gibt es das Angebot o2 All-in L Junge Leute, bei dem 6 GB statt 3 GB LTE-Volumen inklusive sind.

modeo - Base All-in Plus Aktion

Dies sind alle Konditionen und Kosten des Tarifs:

  • Telefonie-Flat in alle deutschen Netze
  • SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • 5 GB LTE-Volumen im Monat (6 GB für Junge Leute)
  • Datenautomatik
  • Festnetznummer, EU Roaming Flat, MultiCard
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Einmalige Anschlussgebühr: 29,99 Euro (entfällt)
  • Monatliche Grundgebühr: 39,99 Euro

Die Hardware: Smartphones ab nur 1 Euro

Zum Powertarif hinzu kommen noch sehr leistungsfähige Smartphones, die ab 1 Euro zu haben sind. Dies ist die Auswahl der Offerte; aufgelistet mit den entsprechend einmalig zu zahlenden Preisen:

  • Apple iPhone 6 (64 GB): 1 Euro
  • Apple iPhone 6S (16 GB): 1 Euro
  • Apple iPhone 6S (64 GB): 119 Euro
  • HTC 10 (32 GB): 29 Euro
  • Samsung Galaxy S7 (32 GB): 1 Euro
  • Samsung Galaxy S7 Edge (32 GB): 19 Euro

zum Angebot

Mit den angebotenen Smartphones können Sie den Tarif voll ausreizen und sowohl umfangreich telefonieren und texten als auch mobile Daten nutzen. Zudem sind diese Maschinen ideal für aufwendige Apps, Videoanwendungen und mehr. Neben Arbeitsanwendungen lassen sich vor allem auch Videos und Spiele auf den Geräten genießen.

Fazit zum Deal

Hier bekommen Sie nicht nur ein super Smartphone zum kleinen Preis, sondern auch den passenden Tarif dazu. Zwar bringt der eine Datenautomatik mit, jedoch ist das Daten-Volumen so groß, dass sie – wenn überhaupt – nur selten greifen sollte.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo