Vodafone schenkt 2 Millionen Kunden ganze 900.000 GB Highspeed-Volumen

Der Mobilfunk-Netzbetreiber und Anbieter weiterer Kommunikationsdienste Vodafone wünscht allen Kunden und besonders den Nutzern von Prepaid-Angeboten ein Frohes Fest.

Das aber natürlich nicht nur mit warmen Worten, sondern auch mit einer speziellen Aktion. „Datenneulinge“ sollen in die Welt des mobilen Internets eingeführt werden; und Kunden, die bereits fleißig Volumina verbrauchen, bekommen diese aufgestockt.

Vodafones Prepaid-Kunden bekommen 500 MB geschenkt

Laut Vodafone hat das Unternehmen rund 2 Millionen Prepaid-Kunden (von mir weiß ich, dass ich einer davon bin); und unter diesen sollen nun 900.000 GB Highspeed-Volumen verteilt werden. Das Angebot ist aber nicht auf jene Nutzer beschränkt, die bereits mobil surfen, sondern auch für „Datenneulinge“, wie es Vodafone ausdrückt.

Kunden bekommen SMS vom Vodafone Weihnachtsmann

Vodafone 900.000 GigabyteLaut dem Unternehmen bekommen alle Prepaid-Nutzer, die mit dem Sondervolumen überrascht werden, eine entsprechende SMS – „vom Vodafone Weihnachtsmann“.

Dazu das Unternehmen: „Zahlreiche Kunden, die ihr Smartphone bisher nur zum Telefonieren genutzt haben, können mobiles Surfen zum Fest erstmalig gratis ausprobieren. Dafür müssen sie nichts tun – Vodafone bucht ihnen die Highspeed-MB einfach auf.

Lediglich die mobilen Daten müssen in den Einstellungen des Smartphones aktiviert werden. So steht den Festtagsgrüßen über das mobile Internet nichts mehr im Wege.

Auch für viele Kunden mit aktiver Datennutzung gibt es eine Aufmerksamkeit zum Fest: Vodafone schenkt vielen CallYa Smartphone-Kunden zusätzliche Highspeed-MB. Vodafone bucht das Extravolumen automatisch hinzu.

Neue Geräte, Spendierlaune und Kundenakquise

Zu Weihnachten werden sicherlich auch wieder viele Smartphones, Tablets und andere mobile Endgeräte verschenkt. Prepaid-Nutzer, die im Grunde mit Telefonie und SMS auskommen, werden durch die erwähnte Aktion sicher hier und da dazu verleitet, in Zukunft doch ein paar Daten-Optionen zu buchen – oder auf einen Vertragstarif für Smartphones umzusteigen. (Ich zumindest bleibe bei meinem Tastenhandy…)

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo