Vodafone verbessert Red-Tarife – Surfen mit bis zu 100 Mbit/s bald möglich

Auf der diesjährigen IFA haben einige Netzbetreiber neue Tarife und weitreichende Überarbeitungen ihrer Portfolios vorgestellt. Neben der Telekom hat auch Vodafone neue Tarife sowie einen schnelleren LTE-Standard für die Datenübertragung angekündigt. Für den 6. Oktober ist die Einführung der neuen Red-Tarife geplant. Was sich dahinter verbirgt, das lesen Sie hier.

Zahlen und Fakten zu den neuen Tarifen

Die neuen Red-Tarife unterscheiden sich im Großen und Ganzen nur in ihren Highspeed-Datenvolumen. Die Konstanten sind:

  • Allnet-, SMS- und MMS-Flat
  • Bis zu 100 Mbit/s über LTE-Downstream
  • Kostenfreie Optionen für bestimmte Zeiträume (s. unten)

Dabei sind die vier verschiedenen Tarife direkt nach ihren Datenvolumina benannt:

  • Red 1,5 GB für 39,99 Euro (SIM only)
  • Red 3 GB für 49,99 Euro (SIM only)
  • Red 8 GB für 69,99 Euro (SIM only)
  • Red 20 GB für 94,99 Euro (SIM only)

Kein Einsteigertarif, dafür MMS-Flat und LTE

Mit der neuen MMS-Flat, die den überarbeiteten Red-Tarifen innewohnt, kommt Vodafone jenen Kunden – und MMS-Empfängern – entgegen, die kein Smartphone haben. Die versendeten Bilder können bis zu 300 kB groß sein, aber nur empfangen werden, wenn ein MMS-Profil vorhanden ist. Ein besonderer Vorteil ist, dass der Versand der MMS-Bilder nicht mit dem Datenvolumen verrechnet wird. Dies geschieht nur bei der Übermittlung von Bildern über Messanger, wie Skype und WhatsApp. Dabei gilt für alle Tarife der neue Übertragungsstandard über LTE, welcher bis zu 100 Mbit/s bringt.

Vodafone: Red Tarife im Überblick

Red Tarife Überblick für Neukunden

Flatrates und Optionen in den neuen Red-Tarifen

Neben dem MMS-Angebot gehören auch eine Telefonie- und eine SMS-Flat zu den neuen Red-Tarifen. Diese sind nicht auf bestimmte Einheiten begrenzt, sondern ohne Limit nutzbar. Überdies gibt es für das erste halbe Jahr in den Red-Tarifen die Roaming-Option für das EU-Ausland, die Türkei und die Schweiz kostenfrei dazu. Ganze zwölf Monate wird zudem kostenlos die Option Save & Secure Network gebucht. Eine dritte kostenbefreite Option ist entweder die drei Monate dauernde Deezer Musik-Flat oder die sechs Monate dauernde Netflix Movie-Flat.

Folgepreise für die einzelnen Optionen sind noch nicht im Gesamten bekannt. Lediglich von der Roaming-Option lässt sich sagen, dass sie nach der kostenfreien Nutzung mit monatlichen 5 Euro zu Buche schlägt. Dafür können von den benannten Ländern aus 500 Minuten und 500 SMS in deutsche Netze sowie das gesamte im Tarif enthaltene Highspeed-Volumen genutzt werden.

Die neuen Red-Tarife sind überdies auch mit der Vodafone NextPhone-Option kompatibel.

Unterschiede bei Bestands- und Neukunden

Weiter oben haben wir die einzelnen Tarife mit ihren Datenvolumina und Preisen aufgeführt. Dabei ist zu beachten, dass lediglich die ersten drei Tarife von Neukunden und zu den aufgelisteten Beträgen buchbar sind. Möchten Bestandskunden einen der drei Tarife buchen, so kommen nochmals 5 Euro im Monat und eine einmalige Gebühr für den Tarifwechsel (ebenfalls 5 Euro) zusätzlich dazu. Gänzlich für Bestandskunden reserviert ist der Red 20 GB-Tarif.

Für ein einfaches Smartphone wird in den ersten beiden Tarifen Red 1,5 GB und Red 3 GB ein monatlicher Zuschlag von 5 Euro berechnet; in Red 8 GB und Red 20 GB entfällt dieser. Für alle Tarife gilt ein monatlicher Zuschlag von 10 Euro bzw. 20 Euro für ein sogenanntes Top-Smartphone.

Red-Tarife auch mit Rabatten erwerbbar

Wer die Tarife als Neukunde bucht, der hat die Möglichkeit, bis zu vier Partnerkarten zusätzlich zu erwerben. Bei diesen wird die entsprechende monatliche Grundgebühr um 20 Euro gesenkt. Überdies gibt es einen 15-prozentigen Rabatt auf die Grundgebühr für junge Leute, Studenten sowie für Schwerbehinderte. Der Junge-Leute-Vorteil enthält überdies ein Startguthaben von 50 Euro, ein zweifaches Datenvolumen und entweder die Bild Plus-Option oder die Deezer Musik-Flat.

Zu bestellen sind die neuen Red-Tarife für alle Kunden ab dem 6. Oktober 2014 auf der offiziellen Vodafone-Website.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo