WhatsApp auf dem iPhone: Neue Version verschont den Speicher

WhatsApp ist der beliebteste Messenger für Mobilfunkgeräte und hat nach einigen Angaben schon mehr als 1 Milliarde aktive Nutzer. Nicht wenige davon nutzen sicherlich auch das iPhone genannte Smartphone des Herstellers Apple. Bei diesem Gerät gab es bei der WhatsApp-Nutzung zuletzt das Problem, dass die App augenscheinlich den Speicher füllte und die entsprechende Meldung Speicher ist voll erschien. Mit einem sehr schnell nachgeschobenen Update wird dieser Fehler nun behoben.

WhatsApp 2.12.15 für iPhone

iOS WhatsApp UpdateErst kürzlich haben die Entwickler von WhatsApp angekündigt, ihren Support auf die aktuellen Marktführer unter den Smartphones respektive deren Betriebssystemen zu beschränken. Dass diese Konzentration auf wenige, aber umfangreich genutzte Systeme zu schnelleren Problemlösungen führen kann, hat sich nun bei der Beseitigung eines Bugs in der iOS-Variante der App gezeigt.

Nutzer beklagten da nämlich, dass recht häufig die Meldung Speicher ist voll erschien – und das vor allem bei der Nutzung des Messengers. Der Grund dafür ist im Nachhinein einfach zu beschreiben: WhatsApp 2.12.14 wollte auf einen Speicher zugreifen, für das es keine Berechtigungen hatte. Das Update auf die Version 2.12.15 behebt diesen Fehler nun.

Aktualisierung über iTunes / App Store

Im Apple App Store steht die aktuelle WhatsApp Version bereits zur Verfügung. Da heißt es unter anderem: „Einige Abstürze und ein Problem, das sehr viel Speicher auf einigen Telefonen verbraucht hat, wurden behoben.“ Auch auf die Möglichkeit, nun PDF-Dateien mit WhatsApp verschicken zu können, wird eingegangen.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo