WhatsApp: Neuerungen für Android und iOS

Sowohl unter Apples iOS als auch unter Android gibt es Neuerungen in der Messenger App Whatsapp zu vermelden. Auch Pläne für die Zukunft, die teilweise aktuell im Beta Programm getestet werden, wurden bekannt gegeben.

Whatsapp für iOS – Neuerungen und Pläne

Mit dem aktuellen Update auf die Version 2.21.7 finden Nutzer neben einigen offensichtlichen Änderungen, wie der Anordnung von Emoijs, die jedem Nutzer sofort auffallen werden auch echte Neuerungen Einzug. Zum einen kann nun eine Nachricht als Favorit markiert werden. Dies ist hilfreich wenn man sie später wieder finden möchte. Gerade in Chats, die sehr aktiv sind, und Gruppenchats werden Verabredungen und Ähnliches so leichter gefunden ohne dass man den genauen Wortlaut für die Suchfunktion kennen muss.

Pläne für die Zukunft auf iOS

WhatsApp MessengerAktuell im Beta Test befindet sich die Funktionen für 3D Touch, was mit den neusten Apple Smartphones Einzug gehalten hat. Hier sollen dann einige Dinge schon vom Homescreen aus erledigt werden können und in den Chats kann ein Kontextmenü direkt aufgerufen werden.

Außerdem soll Whatsapp bunter werden. Was vielen nicht zusagen wird, die ihr unaufgeregtes Whatsapp mögen, soll den Wiedererkennungswert erhöhen. Ebenfalls geplant ist eine Apple Watch Applikation, die es erlaubt direkt von der Uhr aus zu antworten.

Neuerungen unter Android

Unter Googles Betriebssystem Android sind ebenfalls Neuerungen bekannt geworden. Das Backup der Chats, wie es beim iPhone schon lange existiert, soll über Google Drive auch verfügbar werden. Dann können auch Android Nutzer ihre kompletten Chats sichern und später, etwa beim Gerätewechsel, wieder abrufen.

Diese Funktion war schon einmal kurz vorhanden und verschwand wieder. Dieses Mal soll sie bleiben. Ein Termin wurde noch nicht bekannt gegeben.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo